Anmeldung beendet

Geschlechtliche Vielfalt KonkretWas können und müssen Angebote der sexuellen Bildung mit Blick auf das (geplante) Selbstbestimmungsgesetz leisten?

Einladung zum Online-Workshop der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege am 28.11.2022 von 13-16:30 Uhr

(Eine Wiederholung der Veranstaltung vom 15.09.2022 - aufgrund der starken Nachfrage)

In der Online-Veranstaltung „Geschlechtliche Vielfalt konkret“ gehen wir der Frage nach, welche Auswirkungen das geplante Selbstbestimmungsgesetz auf sexualpädagogische Konzepte und Angebote hat. Nach zwei Expert*innen-Inputs zu den Eckpunkten des Gesetzes und der Relevanz von geschlechtlicher Vielfalt für Sexualpädagogik fokussieren wir in mehreren parallel laufenden Break-Out-Sessions konkret auf sexualpädagogische Angebote und dafür nötige Kompetenzen. Den Abschluss bildet ein kurzer Bericht aus den Break-Out-Sessions.

Gefördert von Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Teilnehmer*in

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.