Anmeldung

„Da mache ich nicht mit!“ (p51/2022)

Widerstände im Team erkennen und systematisch abbauen - Unterstützungsseminar für Leitungskräfte
Der pädagogische Alltag ist geprägt von Veränderungen und stellt Kita-Teams immer wieder vor neue Herausforderungen. Nicht selten kommt es zu Widerständen in Teams, da Veränderungen als Bedrohung erlebt werden und Unsicherheit auslösen. Führungspersonen geraten dadurch oft in die Rolle eines*er Krisenmanager*in und müssen auf allen Ebenen agieren. Sie steuern die Veränderung und unterstützen zusätzlich den Lernprozess der Mitarbeiter*innen. Der konstruktive Umgang mit Widerständen bestimmt, wie gut ein Veränderungsprozess bewältigt wird und ob er erfolgreich ist.
Veränderungen verlaufen nach einem bestimmten Schema und können mit geeigneten Instrumenten systematisch analysiert werden.
In diesem Seminar werden wir:

  • die eigene Rolle als Beteiligte*er in einem Veränderungsprozess reflektieren.
  • Ursachen suchen, warum Widerstände entstehen und wie diese abgebaut werden können.
  • unterschiedliche Stufen von Widerstände kennenlernen sowie Grenzen bei Widerständen aufzeigen (Eskalationsstufen bei Konflikten).
  • das Team als wichtigste Ressource im Veränderungsprozess analysieren (Beteiligung und Kommunikation).
  • Lösungsfindungsprozesse analysieren.

Seminarleitung: Nicole Kussauer, Bildungs- und Sozialmanagerin B.A., Sozialpädagogin B.A. und staatl. anerk. Erzieherin

Termin: 28.-29.11.2022, 9:00-16:00 Uhr


Ort: LAG Seminarzentrum NeueRäume

Teilnehmer

Ticket auswählen

Sonstiges

Lesen Sie bitte hier die Anmeldebedingungen der LAG bzw. der VHS.

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung

Captcha
Code eingeben: