Blattstruktur: colourbox

Info

Liebe Gäste,

in einer Zeit, in der die Welt sich in einem rasanten Tempo verändert, ist es von entscheidender Bedeutung, dass wir uns intensiv mit der Entwicklung und Transformation der Mobilität auseinandersetzen. Mobilität war schon immer ein Schlüsselelement menschlicher Gesellschaften. Von den ersten Schritten auf zwei Beinen bis hin zur Entstehung von Fahrzeugen, die uns über Land, Wasser und Luft befördern können, hat sich Mobilität stetig weiterentwickelt und unsere Art zu leben, zu arbeiten und zu interagieren maßgeblich geprägt.

Die Faktoren, die diesen Wandel antreiben, sind vielfältig und komplex. Angefangen bei Klimaschutz und Umweltbelangen und der Notwendigkeit, nachhaltige Lösungen für unseren Energieverbrauch zu finden, bis hin zu technologischen Durchbrüchen wie autonomem Fahren und elektrischer Antriebstechnik, stehen wir vor Herausforderungen, aber auch Chancen, die es zu erkennen und zu gestalten gilt.

Vor 10 Jahren wurde unser Institut European Center for Sustainable Mobility (ECSM) gegründet, in dem, fachbereichsübergreifend, Forscherinnen und Forscher gemeinsam an der Ausgestaltung einer nachhaltigen, zukunftsweisenden Mobilität arbeiten. Aus diesem Grund möchten wir gemeinsam mit einem Gründungsmitglied des ECSM-Instituts, dem Prorektor für Forschung, Innovation und Transfer der FH Aachen, Herrn Prof. Dr.-Ing. Thomas Ritz, auf die Dekade mit mehr als 50 spannenden Projekten zurückblicken.

Nach diesem kurzen „Blick zurück“ wollen mit Ihnen gemeinsam unseren Blick in die (Mobilität der) Zukunft richten. Dazu lassen wir uns zunächst von Professorinnen und Professoren des Instituts durch kurze Pitches inspirieren, wie deren persönliche Sicht auf die Entwicklung der Mobilität aussieht. Diese Impulse möchten wir anschließend nutzen, um mit Ihnen in die Diskussion über Ihre Erwartungen/Visionen einzusteigen. Die Diskussionsrunden werden parallel visualisiert und danach im Plenum vorgestellt – Bilder unserer Mobilitätsvisionen.


Zur Anmeldung »