Anmeldung beendet

DeutschPlus-Fachtag

"Mehr als Repräsentation - Organisationen rassismuskritisch gestalten"

DeutschPlus e.V. – Initiative für eine plurale Republik lädt Sie herzlich zum Fachtag in Berlin ein.

An dem Tag möchten wir grundlegend ins Thema einführen und Impulse geben, wie eine rassismuskritische Diversitätsorientierung in der eigenen Organisation gestaltet werden kann. Er richtet sich an Praktiker*innen im Bereich Vielfalt und Antidiskriminierung in Verwaltungen, Verbänden und bei zivilgesellschaftlichen Trägern. Durch einen Einführungsvortrag, praxisorientierte Workshops und eine abschließende  Podiumsdiskussion soll es Einsteiger*innen und Fortgeschrittenen  gleichermaßen ermöglicht werden, die eigene Arbeit zu  reflektieren, sich auszutauschen und zu vernetzen.

Der Fachtag bildet den Abschluss des Projekts „ACT – Bewusstsein schaffen, Chancen sichern“, gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Programms "Demokratie leben!" und der Bundeszentrale für politische Bildung.


Das vorläufige Programm finden Sie auf unserer Website.


Die Teilnahme ist kostenlos.

Für Essen und Getränke während der Veranstaltung ist gesorgt. Alle Programmpunkte werden bei Bedarf in Gebärdensprache gedolmetscht. Es besteht die Möglichkeit der Kinderbetreuung. Das Nachbarschaftshaus Urbanstraße ist barrierefrei zugänglich. Ein Fahrstuhl befindet sich rechts am Gebäude. Es gibt eine barrierefreie Toilette.

Teilnehmende

Workshops

Möglichkeiten für rassismuskritisches Handeln in der Praxis


Im Rahmen der Tagung werden wir drei parallele Workshops anbieten und bitten Sie, schon bei der Anmeldung anzugeben, für welchen Sie sich besonders interessieren:


Workshop I - Handlungsfeld Organisation

Diversitätsorientierte Organisationsentwicklung

Sohal Behmanesch, Organisationsentwickler*in und Führungskräftecoach


Workshop II - Handlungsfeld Personal

Rassismuskritische Teamarbeit

Andrea-Vicky Amankwaa-Birago,  Trainerin für Rassismuskritik, Vielfalt und Empowerment, Prozessbegleiterin und Beraterin

Liviana Bath, Trainerin der politischen Bildungsarbeit und Fortbildungsleiterin


Workshop III - Handlungsfeld Angebote

Herausforderungen der rassismuskritischen Öffnung weißer Institutionen

Hajdi Barz, Projektleiterin beim ADNB

Franziska Gottschling, Outreach Stiftung Berliner Mauer

Sonstiges

Wir möchten unsere Veranstaltung so barrierearm wir möglich gestalten. Die Räumlichkeiten sind rollstuhlzugänglich, es wird Gebärdensprachdolmetschen in die deutsche Gebärdensprache, die Möglichkeit zu Kinderbetreuung sowie Ansprechpersonen geben, die für Awareness und/oder als Lots*innen zur Verfügung stehen. Um besser planen zu können, teilen Sie uns bitte mit, welche Bedarfe Sie haben:

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung (Punkt 24 ganz unten) zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung anmelden möchten.

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.