Anmeldung beendet

Familienbildungseinrichtungen bieten die optimale Umgebung für gelebte Demokratie. Familien sind erster und lebenslanger Bildungsort. Familienbildungseinrichtungen sind Orte der Begegnung, der Vielfalt und des Lernens. Hier kann miteinander, voneinander und füreinander gelernt werden, auch generationenübergreifend. Die Familienbildung kann einen Rahmen schaffen, in dem Familien Beteiligung erfahren und ihre Umwelt mitgestalten können. Um Familien ein Umfeld zu bieten, in dem sie Wertschätzung, Selbstbestimmung und Beteiligung erfahren, sollten die Angebotsformate der Einrichtungen der Familienbildung entsprechend gestaltet sein.

Familienbildungseinrichtungen sind Orte, an denen Demokratie als Lebensform für Kinder wie auch für Erwachsene erfahrbar wird. Sie sind ein Platz, an dem die Anerkennung unterschiedlicher Lebenswirklichkeiten möglich ist und an dem ein Fundament dafür gelegt wird, dass Kinder von heute später als Erwachsene demokratisch handeln. Damit entfaltet sich das gesellschaftspolitische Potenzial der Vermittlung demokratischer Handlungskompetenzen in der Frühpädagogik.

Um dieses Potenzial weiter zu stärken und zu unterstützen möchten wir Mitarbeitenden in Familienbildungseinrichtungen durch die Teilnahme an einem Online-Format für Partizipationsorientierung und Vorurteilsbewusstsein sensibilisieren und Raum für diesbezüglichen kollegialen Austausch bieten. Dafür wurde im Rahmen des Projektes „Demokratiebildung in evangelischen Kitas und Familienbildungseinrichtungen“ eine aus mehreren Modulen bestehende Online-Fortbildung konzipiert.

Wir freuen uns auf Ihr Interesse und Ihre Teilnahme!

Viele Grüße,

Ulrike Stephan, Goska Soluch und Stefanie Schwarzkopf


Teilnehmer

Ticket auswählen

Slots reservieren

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.