Foto von Mike Schäfer: John Flury

Anmeldung beendet

Wissenschaftsbarometer 2023: Vorstellung und Diskussion zentraler Ergebnisse


Wie gut fühlen sich die Bürger*innen in Deutschland über Neuigkeiten aus der Forschung informiert? Für wie zuverlässig halten sie die Rolle von KI-Anwendungen wie ChatGPT bei der Aufbereitung wissenschaftlicher Ergebnisse? Und inwiefern unterscheidet sich das Vertrauen gegenüber Wissenschaft bei Menschen mit hohem und niedrigem formalen Bildungshintergrund? 

Das Wissenschaftsbarometer gibt auch 2023 mit aktuellen Daten Antworten auf diese und weitere Fragen. Es zeichnet die Entwicklung der öffentlichen Meinung zu Wissenschaft und Forschung in Deutschland nach und legt in diesem Jahr einen Fokus auf die Frage, wie die Menschen die Entwicklung Künstlicher Intelligenz im Kontext von Wissenschaft einschätzen.

Wir laden Sie herzlich zur digitalen Vorstellung und Einordnung der Ergebnisse des Wissenschaftsbarometers 2023 ein:

Dienstag, 5. Dezember 2023, von 12.30 bis 13.30 Uhr im YouTube-Livestream

Am Gespräch nehmen teil:

  • Prof Dr. Mike S. Schäfer, Mitglied des Wissenschaftsbarometerbeirats und Professor für Wissenschaftskommunikation an der Universität Zürich
  • Dr. Benedikt Fecher, Geschäftsführer von Wissenschaft im Dialog
  • Liliann Fischer, Bereichsleiterin Qualität und Transfer, Wissenschaft im Dialog
  • Bastian Kremer, Projektleiter Wissenschaftsbarometer, Wissenschaft im Dialog

Ihre Fragen können Sie im Livechat stellen. Wir werden diese nach Möglichkeit in die Diskussion einfließen lassen.

Das Wissenschaftsbarometer ist eine bevölkerungsrepräsentative Meinungsumfrage. Mit ihm erhebt Wissenschaft im Dialog seit 2014 die Einstellungen der Bürger*innen in Deutschland gegenüber Wissenschaft und Forschung. Förderer und Unterstützer sind die Carl-Zeiss-Stiftung und die Fraunhofer-Gesellschaft.

Wir bitten um eine Anmeldung. Den Link zum Stream erhalten Sie in Ihrer Teilnahmebestätigung.


Ein Projekt von

         


       ​​​​​​​

​​​​​​​

Teilnehmer

Datenübermittlung

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.