© fotogestoeber – AdobeStock

Anmeldung (noch 15 verfügbar)

Kein Lernprozess kommt ohne Ausprobieren, Versuchen und Fehler aus – und so gehört auch ein regelmäßiges Feedback zum Anleitungsalltag und zum Lernen dazu. 

Doch wie kann Kritik, Verbesserungsvorschläge oder auch Ärger so geäußert werden, dass die fachliche und persönliche Entwicklung der Auszubildenden gefördert wird? Wie die notwendige Klarheit und mögliche Empfindlichkeiten der Betroffenen unter einen Hut bringen? Fachliche Inhalte transportieren und die Motivation gleichzeitig erhalten – ist das möglich?

Und nicht zu vergessen: Wie sieht es mit positivem Feedback aus? Wie dem Loben und Wertschätzen seinen angemessenen Platz geben?

Ohne Feedback und fachliche Bewertung können Auszubildende ihre Leistung nicht einschätzen und nur schlecht die nächsten Schritte angehen. Das Thema lohnt sich also!

Es erwartet Sie eine praxisnahe und abwechslungsreiche Online-Fortbildung mit ein wenig Theorie, vielen Beispielen und Übungen sowie Gelegenheit zum Austausch.


Bereits angemeldet?
→ Hier können Sie Ihre Dokumente einsehen und Daten ändern.


Teilnehmer*innen

Art der Teilnahme

Teilnahme- und Stornobedingungen

Die Teilnahmegebühr beträgt 150 Euro. Anmeldeschluss ist jeweils 3 Tage vor Veranstaltungsdatum. Anmeldungen werden nur schriftlich über das Anmeldeformular entgegengenommen. Die Anmeldung ist verbindlich. Reservierungen sind nicht möglich. Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Teilnahme- und Stornobedingungen und erklären sich zur Zahlung der Teilnahmegebühr bereit. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie im Anhang der Bestätigungsmail die Rechnung zur Begleichung der Teilnahmegebühr innerhalb von 10 Tagen. Spätestens 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn stehen Ihnen die Zugangsdaten in Ihrem Buchungscenter (Link in der Bestätigungsmail) unter dem Punkt »Infos« zur Verfügung. Bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist eine kostenfreie Stornierung möglich. Folgen Sie hierfür bitte den Schritten in Ihrem Buchungscenter unter dem Punkt »Storno«. Bei späterer Absage, Nichtteilnahme oder technischen Problemen, die nicht in unserem Verantwortungsbereich liegen, erfolgt keine Rückerstattung. Die LVG & AFS behält sich beispielweise im Krankheitsfalle vor, Termine kurzfristig abzusagen und geeignete Ersatztermine anzubieten. Aus den vorgenannten Punkten ergeben sich keinerlei Rechtsansprüche.
Die Verwendung Ihrer Daten für eigene werbliche Zwecke für ähnliche Waren und Dienstleistungen ist nicht ausgeschlossen. Das bedeutet, dass wir Ihnen gerne weitere Veranstaltungshinweise aus unserem Fachbereich Pflege zusenden möchten. Sie können der Verwendung Ihrer Kontaktdaten für diesen Zweck aber selbstverständlich jederzeit widersprechen.

​​​​​​​                 

​​​​​​​

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.