Info

Beschreibung:

Das Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben (KSL) für den Regierungsbezirk Münster veranstaltet in Kooperation mit den KSL für die Regierungsbezirke Arnsberg und Detmold einen Fachtag für ehrenamtlich Engagierte in der Selbsthilfe behinderter und chronisch kranker Menschen sowie für die Lotsen und Lotsinnen für Menschen mit Behinderung. Insbesondere sind diejenigen angesprochen, die in Westfalen leben oder tätig sind.

Zentrales Thema des Fachtags ist das Persönliche Budget.

Menschen mit Behinderung und/oder chronischen Erkrankungen haben einen individuellen Rechts-Anspruch auf Rehabilitations- und Teilhabeleistungen. Diese können auch in Form eines Persönlichen Budgets beantragt und genutzt werden. Das Persönliche Budget ermöglicht es jedem Menschen mit Behinderung selbstbestimmt zu entscheiden, wann, wo, wie und von wem er oder sie die benötigte Unterstützung erhält. Es ist ein Instrument, um die Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung zu stärken. Es gibt aber auch viele Fragen rund um die Beantragung, die Verwaltung und die Abrechnung des Persönlichen Budgets.

Der Fachtag „Ehrenamt in der Selbsthilfe“ zum Thema Persönliches Budget will Menschen mit Behinderung und/oder chronischer Erkrankung, die in der Selbsthilfe engagiert sind, als Multiplikatoren informieren und qualifizieren. Unser Anliegen ist es, dass die Möglichkeiten, die das Persönliche Budget für ein selbstbestimmtes Leben bietet, von mehr Menschen genutzt wird.


Zur Anmeldung »