Anmeldung beendet

Neues Europäisches Bauhaus
Welchen Impuls kann das NEB für die Stadtentwicklung bieten? - Ein Dialog aus städtebaulicher Fachperspektive  


Die Tagesordnung zum Download finden Sie hier


Der Deutsche Verband für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung sieht in der lancierten Bewegung des Neuen Europäischen Bauhauses eine große Chance und einen wertvollen politischen Impuls, um Diskussionspfade innerhalb der Fachgemeinschaft des großen Themas der nachhaltigen Stadtentwicklung zu untersetzen. Dennoch stellt sich auch die Frage, ob nicht städtebauliche Prinzipien in ihrem jeweiligen nationalen Kontext im Neuen Europäische Bauhaus eine stärkere Rolle spielen müssen, die über die Perspektive von Einzelprojekten hinausgehen? Welche unterstützende Rolle muss dabei die Neue Leipzig-Charta als europäisches Referenzdokument der EU-Mitgliedstaaten zur nachhaltigen Stadtentwicklung spielen? Die AG Europa des DV e.V. möchte als neutrale Fachplattform mit dieser Sitzung einen Dialog anbieten, in der verschiedene Perspektiven der jeweiligen Fachvertreter von EU-Kommission, Bund, Ländern, kommunaler Spitzenverbände, Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, Wissenschaft sowie Städtebau und Architektur zum NEB eingebracht werden, um die vorangestellten Fragestellungen gemeinsam zu erörtern. Die Diskussion sollte auch dazu dienen um zu erörtern, welche Rolle dabei der DV weiterhin als Dialogplattform bieten kann.   


Teilnehmer

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.