Anmeldung (noch 47 verfügbar)

Virtual Reality Erfahrung der Robert Enke Stiftung

Die Veranstaltung richtet sich an alle interessierten Personen und ist kostenfrei


Bitte wählen Sie sich einen Zeitslot aus, pro Slot können 10 Personen teilnehmen


Die Veranstaltung richtet sich an alle interessierten Personen

Die Depressionserkrankung von Robert Enke ist wohl eine der bekanntesten, mit einem traurigen Ende. Im Alter von nur 32 Jahren sah Robert Enke, nach mehrjähriger Erkrankung keinen anderen Ausweg und nahm sich das Leben. Zur Unterstützung der Aufklä- rungsarbeit gründete DFB, DFL und Hannover 96, Anfang 2010 die Robert Enke Stiftung.

Im Rahmen des diesjährigen Aktionsspieltags wollen wir euch , Zusammen mit dem Fanprojekt der BSG Chemie Leipzig und dem wege e.V., diese Erfahrung ermöglichen.

Neben der reinen Erfahrung umfasst das Projekt ein Vor- und ein Nachgespräch und dauert insgesamt ca. eine Stunde.

Achtung:

Da es sich potenziell um eine belastende Erfahrung handelt, weisen wir darauf hin, dass sich das Angebot explizit an nicht Betroffene richtet. Vormals oder akut Erkrankte sollten auf die Teilnahme verzichten.

Das Angebot ist kostenlos.
Ort: wege e.V. // Lützner Straße 75, 04177 Leipzig

Teilnehmer

Ticket auswählen

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.