Info

Herzliche Einladung zu den Gemeindefreizeiten 2020

Am Wochenende 11.-13. September bietet sich die Möglichkeit gemeinsam Freizeit zu verbringen und etwas tolles zu unternehmen. Wir haben einige Angebote erstellt, du zu denen ihr euch hier anmelden könnt.

  • Angebot 1: Näh-AG

Kernzeit: Samstag, 12. September: 10:00 -16:00 Uhr     Ort: Gemeindezentrum Caféteria

Marlen Riediger erklärt die Basics und unterstützt bei individuellen Näh-Projekten. Zudem ist es möglich 1-2 kleine und einfache Projekte gemeinsam zu bearbeiten. Nähmaschine und Material müssen selbst mitgebracht werden. Inhaltliches wird im Vorfeld abgesprochen, mit allen die mitmachen wollen. Fragen bitte an Marlen Riediger Tel 0176-20443287


  • Angebot 2: Waldspaziergang durch den Schweichelner Wald

Termin: Samstag, 12. September 2020

Startzeit: 14.00 Uhr     Start- und Zielort: Kaiserweg 33 a, 32120 Hiddenhausen

Cornelia & Erwin Leser bieten einen Waldspaziergang, 1, 5 Stunden Wegezeit, ca. 8 km, mit anschließendem Kaffeetrinken an.


  • Angebot 3: Radtour von Herford nach Lemgo

Termin: Samstag, 12. September 2020

Startzeit: 11.00 Uhr     Start- und Zielort: Brücke am H2O

Friedhelm Wizenti möchte mit einer Kleingruppe radeln. Die Strecke führt von Herford nach Lemgo und zurück.

Die circa 45 km werden nicht im Renntempo zurückgelegt.

  • Angebot 4: Geführte Tageswanderung „von Turm zu Turm“

Termin: Samstag, 12. September 2020

Startzeit: 10.00 Uhr, Rückkehr ca. 18.00 Uhr  Start- und Zielort: Parkplatz „Zum Forst“ am Hotel Waldesrand.

Die Tageswanderung führt vorbei am Bismarckturm Herford über den Kammweg des Stuckenberges und die Brücke über die Autobahn A2 in den Salzufler Stadtforst, vorbei am Bewegungszentrum Vita Sol und Dammwildgehege durch das Salzetal zum See am Stumpfen Turm, durch „Walhalla“ unterhalb des Vierenberges zum Bergrestaurant Hollenstein (ab 14.00 Uhr geöffnet).
Im Angebot sind dort: Kuchen, Kaffee und andere Heißgetränke, Grevensteiner vom Fass und andere Kaltgetränke, Currywurst mit Pommes. Jede(r) kann auf eigene Rechnung das bestellen, was sie / er mag.
Nach einer Stunde Rast machen wir uns auf den Rückweg vorbei am Bismarckturm Bad Salzuflen und erreichen nach 3 Stunden Wanderung wieder den Parkplatz „Zum Forst“ am Hotel Waldesrand. Die Wanderung führt überwiegend durch Wald (und Feld), größtenteils wählen wir für den Rückweg Varianten, wir gehen also nicht denselben Weg zurück.
Für diese Tagestour sind Ausdauer und gute Kondition Voraussetzung. Streckenlänge: rd. 10 km je Strecke; hin und zurück rd. 20 km. Gehzeit: ca. 3 Stunden je Stecke, zusammen ca. 6 Stunden Gehzeit. Pausen ca. 2 Stunden, Dauer der Wanderung insgesamt ca. 8 Stunden.
Empfehlenswert ist ein Rucksack mit Regenschutzkleidung, ausreichend Getränken (Wasserflasche o. ä.) und etwas zum Essen für die Pausen zwischendurch. Teleskop-Wanderstöcke oder Nordic Walking-Stöcke dürfen mitgebracht werden, sind aber nicht Voraussetzung. Das Mitführen von Hunden ist möglich.
Rückfragen direkt bei Werner Mohrmann Telefon: 05221 58295 E-Mail: werner.mo@teleos-web.de


  • Angebot 5: Geocachingtour rund um den Tierpark Olderdissen & die Hünenburg

Termin: Sonntag, 13. September 2020

Startzeit: 14.00 Uhr, Rückkehr ca. 18.00 Uhr     Start- und Zielort: Parkplatz Tierpark Olderdissen (2 Euro Parkgebühr)

GeocachinG ist ein outdoor-Schatzsuche-Spiel. Die Spieler versuchen, versteckte Behälter, so genannte Geocaches, mit Hilfe von GPS-Geräten oder Smartphone-Apps zu finden und berichten dann über ihre Erfahrungen online. In seiner einfachsten Form enthält ein Geocache ein Logbuch, in das Du Dich einträgst.

Kinder können gerne bei der Suche helfen!
Wir werden uns den „einfachen“ Tradis bei dieser Tour widmen. Dennoch kann es sein, dass wir quer-feld-ein gehen und hier und da auch kriechen oder klettern müssen.

Die Gestamtstrecke kann 5-7km betragen. Wir können aber auch abkürzen und weniger laufen.

Wer sich näher informieren möchte, kann das über www.geocaching.com tun.
Möchte man mit seinem eigenen GPS oder Smartphone die Caches loggen, braucht man einen Account, den man über die Homepage kostenlos erstellen kann. Dort könnt ihr euch schon mal über die versteckten Caches informieren und die mögliche Strecke anschauen.
Ansonsten könnt ihr anderen Geocachern über die Schulter schauen und es einfach ausprobieren.

Festes Schuhwerk ist wichtig. Jeder sollte einen eigenen Stift dabei haben. 

Rückfragen an Lars Schwesinger: 0163 / 2533872


 


Zur Anmeldung »