© contrastwerkstatt - Fotolia

Anmeldung beendet

Erfolgreiche Unternehmensübergaben benötigen meist mehrere Jahre Zeit und intensive Vorbereitung. Für betroffene Unternehmen geht es um ihr Lebenswerk, das in gute Hände kommen soll. Die Handwerkskammer Dresden möchte Sie für den Nachfolgeprozess sensibilisieren und über die zahlreichen Unterstützungsangebote informieren. 


Wir laden Sie gemeinsam mit der Stadt Bischofswerda ganz herzlich zu einer Präsenzveranstaltung ein:


"Nachfolge systematisch organisieren" 


Nach einer Begrüßung und dem Überblick über die Unterstützungsmöglichkeiten der Stadt Bischofswerda durch den Oberbürgermeister Prof. Dr. Holm Große wird Ihnen der betriebswirtschaftliche Berater der Handwerkskammer Dresden Dirk Siegmund in seinem Vortrag das Thema der Nachfolge näher bringen.  Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, miteinander bei einem Imbiss ins Gespräch zu kommen. 


Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 7. Oktober 2021 um 17 Uhr statt.

Teilnehmer

Angebot auswählen

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung. Die Veranstaltung ist ein kostenfreies Angebot Ihrer Handwerkskammer Dresden.

Coronahinweis

Der Zugang ist nur Personen mit gutem Allgemeinbefinden und ohne COVID-19-verdächtige Symptome gemäß der Veröffentlichung des Robert-Koch-Instituts gestattet. Für den Zugang zur Veranstaltung ist die Vorlage eines negativen Corona-Schnelltests (nicht älter als 24 h) oder eines PCR-Tests (nicht älter als 48 h) verpflichtend. Selbsttests mit Selbstauskunft werden als Nachweis nicht anerkannt.  Die Testpflicht gilt nicht für Personen, die nachweisen, dass sie über einen vollständigen Impfschutz gegen SARS-CoV2 verfügen und nicht für Personen die von einer SARS-CoV-2-Infektion genesen sind für sechs Monate ab Genesung. Zur Nachweisführung sind amtliche Test- oder Impfbescheinigungen im Original vorzulegen.

Datenschutz

Alle hier erhobenen Daten werden in unserem Verantwortungsbereich entsprechend den Vorschriften der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und in Übereinstimmung mit den für uns geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen, wie dem Bundesdatenschutzgesetz-Neu (BDSG-neu), dem Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetz (SächsDSDG) und dem Telemediengesetz (TMG), behandelt.

Angaben zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung der Handwerkskammer Dresden.

Anmeldung

Captcha
Code eingeben:

Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.