Anmeldung beendet

Evaluationen gewinnen im Zuge der derzeitigen Debatte um Qualität und Wirkung in der Wissenschaftskommunikation an Bedeutung. Was nimmt das Publikum aus den Veranstaltungen mit? Welche Wirkung hat das Format auf die Teilnehmenden? Was funktioniert gut im Projekt, was lässt sich verbessern? 

Evaluationen können Antworten auf diese Fragen geben und bringen weitere Vorteile mit sich: Sie ermöglichen einem Projekt die bewusste Auseinandersetzung mit der gewählten Zielgruppe, zeigen Verbesserungspotentiale auf und können Beleg für Erfolge sein.

Doch das ist oft leichter gesagt als getan. Häufig fehlt es an Zeit für ausführliche Recherchen und Planungen oder an Erfahrungswerten, um einzuschätzen, wie realistisch bestimmte Ziele sind. Auch die Evaluation selbst – das Identifizieren und Sammeln relevanter Daten und ihre Auswertung und Interpretation – können für viele eine zusätzliche Herausforderung neben der konkreten Projektarbeit sein.

Die Impact Unit (impactunit.de), ein Projekt von Wissenschaft im Dialog, stellt dasThema Evaluationen in der Wissenschaftskommunikation vor und gibt besonders einen detaillierten Einblick in die neue Online-Evaluationsplattform (evaluationsplattform.impactunit.de), die speziell für die Unterstützung von Praktiker*innen bei der Evaluation mittels standardisierter Befragungen von Besucher*innen oder Teilnehmenden entwickelt wurde.

Teilnehmer

Hier auf Teilnahmebedingungen und Stornierungsregeln hinweisen oder einen Link einfügen. In vielen Fällen ist eine Checkbox "Ich bin einverstanden", die der Teilnehmer anhaken muss, nicht notwendig – lassen Sie sich im Zweifelsfall dazu rechtlich beraten.

Fügen Sie weiterhin Ihre eigene Datenschutzerklärung bzw. einen Link dahin ein (siehe unten), falls es für Ihre Verwendung der Daten rechtlich notwendig ist.

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.