Anmeldung beendet

Die Auswirkungen von Pandemie und Krieg auf Frauen in Deutschland


AnkerPodiumsdiskussion / Samstag, 30. September 2023 / 15.00 bis 18.00 Uhr 
​​​​​​​Amt für Multikulturelle Angelegenheiten (AmKA), Raum: 4012(K)
Mainzer Landstraße 239, 60326 Frankfurt am Main


Die Auswirkungen der Corona-Pandemie und weitere anhaltende Krisen wie der völkerrechtswidrige Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine sind allgegenwärtig – und treffen insbesondere Frauen mit Flucht- und Migrationsgeschichte. Besonders hart werden sie vor allem von Inflation und wirtschaftlicher Unsicherheit getroffen: prekäre Arbeitssituationen, gekoppelt mit der gegenwärtigen wirtschaftlichen Lage, führen zu vielen Hürden und Barrieren für Frauen mit Flucht- und Migrationsgeschichte.


Diese Hürden halten viele Frauen mit Migrations- und Fluchtgeschichte strukturell davon ab, sich gleichberechtigt in der Gesellschaft einzubringen. Dabei sind Teilhabe und Chancengleichheit für alle die Grundvoraussetzung eines demokratischen Systems. Mit den Folgen von Krieg, Vertreibung und der Pandemie fühlen sich viele Frauen zudem alleingelassen. Hier fehlen bedarfsorientierte Beratungs- und Begleitangebote.

Welche Auswirkungen die Pandemie und die Konsequenzen von Krieg, Vertreibung und Flucht für Frauen mit Migrations- und Fluchtgeschichte haben, darüber wollen wir gemeinsam diskutieren.


Zeitgleich wollen wir die Möglichkeit nutzen, um über Handlungsmöglichkeiten- und Felder zu sprechen.

Nach Impulsreden, u.a. von Elisabetta Passinetti, Psychoanalytikerin und Mitglied des Interkulturellen Frauenforums (IFH) und Dr. Delal Atmaca, Geschäftsführerin von DaMigra e.V. wird Figen Brandt, Vorsitzende von IFH, eine Eröffnung halten. Das Grußwort hält Hilime Arslaner, Stadtverordnetenvorsteherin der Stadt Frankfurt am Main. Wir freuen uns, dass sich Vertreter*innen der demokratischen Parteien im Vorfeld der anstehenden Landtagswahlen bereit erklärt haben, mit uns in den Austausch gehen.  ​​​​​​​

Auf dem Podium werden Dr. Ralf-Norbert Bartelt (Landtagsabgeordneter, CDU), Stefanie Minkley (Landtagskandidatin, SPD und Mitglied im Vorstand der SPD Hessen), Julia Eberz (Stadtverordnete und Landtagskandidatin, Bündnis 90/die Grünen), AnkerElisabeth Kula (Landtagsabgeordnete, die Linke), AnkerIsabel Schnitzler-Martinez (Europabeauftragte FDP Frankfurt und FDP Hessen) und Mariana Haramus (Landtagskandidatin, Volt) vertreten sein. Die Moderation übernimmt die freie Journalistin Paola Colombo.


Teilnehmer

Ticket auswählen

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.