Info

Gemeinsam mit dem Kantor Benjamin Chait besichtigen wir die Synagoge und informieren uns über den jüdischen Glauben. Nach der Führung haben wir bei einer koscheren Weinprobe die Gelegenheit uns mit dem Kantor und der Vorsitzenden der Synagogengemeinde Ricarda Kunger über das jüdische Leben an der Saar auszutauschen.

Der Besuch soll möglichst vielen Mitgliedern und Interessierten einen Zugang zur Synagoge, der Gemeinde und dem jüdischen Leben in unserem Stadtteil eröffnen. Das trägt nicht nur dazu bei Vorurteile abzubauen sondern auch näher zusammenzurücken.

Sicherheitshinweise zum Besuch der Synagoge:

Aufgrund der aktuellen Sicherheitslage ist der Zutritt zur Synagoge nur durch eine Sicherheitsschleuse mit Metalldetektoren am Haupteingang der Synagoge (Beethovenplatz) möglich.

Bitte daher folgende Gegenstände nicht mitnehmen:

  • Taschen und Rücksäcke
  • Handys/Smartphones
  • Spitze Gegenstände oder Gegenstände, die als Waffe dienen könnten

Regeln zum Besuch der Synagoge aufgrund des Pandemiegeschehens (Am 16.11.2021 aktualisiert):.

Zutritt zur Synagoge kann nur Menschen gestattet werden, die genesen oder geimpft sind.

Allgemeine Hinweise zum Besuch der Synagoge:

  • Männliche Besucher bringen bitte eine Kopfbedeckung mit. Es stehen aber auch Käppchen zum Ausleihen bereit.​​​​​​​
  • Bitte bringen Sie Ihr Ticket ausgedruckt oder auf dem Smartphone mit.​​​​​​​

​​​​​​​​​​​​Wir danken für das Verständnis!

Unkostenbeitrag
Für den Besuch wird kein Unkostenbeitrag erhoben.


Zur Anmeldung »