Info

Nach mehr als 19 Monaten Corona-Pause, wird der Advent in diesem Jahr wohl auch eine Zeit der Erwartung, aber auch eine Zeit der Besinnlichkeit und Offenheit. Dementsprechend bietet es sich für Weihnachtsmärkte an, diese gesellschaftliche Bereitschaft und Sensibilität zu nutzen, um das Thema Nachhaltigkeit zu vermitteln. Gerade in konsumstarken Wochen wie der Weihnachtszeit schaffen winterliche Veranstaltungen und Märkte eine Plattform für soziale und ökologische Belange. Umso wichtiger also, dass wir diese Plattform nutzen, um alle Akteur*innen und Besucher*innen für Nachhaltigkeit zu sensibilisieren. Deshalb lädt Green Events Hamburg herzlichst zu den „Green Events WEMA-Talks“ ein und freut sich über eine vielfältige Runde mit verschiedenen Akteur*innen der Weihnachtsmärkte, Weiterleitungen dieser Einladung sind dementsprechend herzlichst Willkommen.

Die Workshops finden online auf unserem Zoom-Kanal statt. Wir bitten um Anmeldung zu den jeweiligen Terminen!

Am 08.10. gehen wir in die zweite Runde und beschäftigen uns mit der nachhaltigen Beschaffung von Material für Weihnachtsmarktveranstaltungen.


Workshop 2: 08.10.2021 16:00 - 19:00 Uhr
Nachhaltige Materialbeschaffung – eine Methode zur Reduzierung von Abfallaufkommen

Während in den letzten Jahren bei Veranstaltungsformaten vermehrt Mehrweg-Systeme in den gastronomischen Bereich eingeführt wurden, sind durch die COVID19-Pandemie und die damit einhergehenden Hygiene- & Infektionsschutzmaßnahmen lange Zeit nur Einweg-Lösungen für die Veranstaltungsgastronomie möglich gewesen. Neben Getränke- & Speiseverpackungen ist bei Weihnachtsmärkten sowohl mit weiterem Papier und Kartonage, als auch Glas, Holz, Plastik und weiteren Verpackungs- und Transportmaterialien, Dekorationsartikel, technische Utensilien oder chemische Produkte zu rechnen.
Mit dem zweiten Teil der WEMA-Talks werden übergreifend für alle Handlungsfelder Möglichkeiten anhand praktischer Beispiel aufgezeigt, das allgemeine Abfallaufkommen zu reduzieren und die Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren.

Workshop 3: 13.10.2021 10:00 Uhr - 13:00 Uhr 
Zwischen Tradition & Infektionsschutz – sozio-kulturelle Werte trotz Pandemie 

Weihnachtsmärkte gehören in der Adventszeit zum kulturellen und gesellschaftlichen Leben, sorgen für lebenswerte Innenstädte und geben den Besuchenden das Gefühl von Heimat und Gemütlichkeit. Diese sozialen und gesellschaftlichen Funktionen der Weihnachtsmärkte bieten die Möglichkeit, auf soziale Nachhaltigkeit einzugehen und einen hohen Grad an Partizipation zu verwirklichen. Jedoch werden die Märkte aufgrund der noch anhaltenden Pandemie vor eine neue Herausforderung gestellt. Diese gilt es im dritten Teil der WEMA-Talks zu identifizieren und anhand von Veranstaltungs-Beispielen aus dem Jahr 2021 in Chancen umwandeln.


Green Events Hamburg

Webseite: https://greeneventshamburg.de
Facebook: GreenEventsHamburg
Instagram: @green_events_hamburg



Zur Anmeldung »