Anmeldung beendet

VERANSTALTUNG ABGESAGT!


Netzwerkabend InnovationsPartnerschaften - Eberbach
Start-up trifft Mittelstand 


am 08. November 2022 von 17:00 bis 19:00 Uhr

Im Pop-Up Coworking Space Redaktion 2.0

am Neuen Markt, im Gebäude Nr. 13 im 1. OG


Neuer Markt 13

69412 Eberbach

Baden-Württemberg


Was sind InnovationsPartnerschaften?

Was ist der Nutzen für Unternehmen?

Welche guten Beispiele gibt es?


Erfahren Sie mehr über das Projekt InnovationsPartnerschaften von den Projektpartnern:

Julia Sliwinski, Stabsstelle Wirtschaftsförderung des Landratsamtes Rhein-Neckar-Kreis​​​​​​​

Stefan Huber, WFG Bruchsal/Hubwerk 01

Peter Gräser, innoWerft Walldorf


Welche Herausforderungen können mit Hilfe von Kooperationen mit Start-ups optimiert werden?


Daten nutzen. Industrielle Prozesse optimieren.

Hierzu dürfen wir uns auf einen Best Practice Beitrag von Olga Mordvinova von dem Start-up INCTEC freuen.


Zu INCTEC:

incontext.technology GmbH (INCTEC) unterstützt bei der datengestützten Optimierung der Geschäftsprozesse. Mit Ihrer Expertise und Technologie erleichtert das Unternehmen es, mit Hilfe von Daten und intelligenten Technologien schneller die richtigen operativen Entscheidungen zu treffen. Ihr Software Smart Monitoring überwacht automatisch und kosteneffektiv Ihre Anlagen und Prozesse. Durch Kombination von Prozess-und Maschinendaten liefert es eine verlässliche Grundlage für fachliche Entscheidungen, Langzeitanalysen und Vorhersagen.

Schwachstellen oder Überlastungen und deren Ursachen werden automatisch erkannt und gemeldet.

So können Schäden verhindert, Qualität sichergestellt, sowie Wartungsarbeiten effizienter geplant und durchgeführt werden.


​​​​​​​Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich und ab sofort möglich.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. 


„InnovationsPartnerschaften“ ist ein Projekt der Stabsstelle Wirtschaftsförderung des Rhein-Neckar-Kreises . Projektpartner ist die Regionale Wirtschaftsförderung Bruchsal, in der Umsetzung sind die innoWerft Walldorf und das Hubwerk 01 beteiligt. Das Projekt wird mit EU-Mitteln im Rahmen der LEADER-Region Kraichgau gefördert. 


Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter www.innopartner-kraichgau.de.



Teilnehmer

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten. Diese finden Sie ganz unten auf der verlinkten Website.

Bei der Veranstaltung werden Foto- und Videoaufnahmen erstellt. Mit der Teilnahme erklären Sie Ihr Einverständnis zu Foto- und Videoaufnahmen sowie zur Verwendung und Veröffentlichung der Aufnahmen zum Zwecke der öffentlichen Berichterstattung und Dokumentation, analog und digital.

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.