Info

Ein Angebot der Suchtambulanz des Ökumenischen Hainich Klinikums

Für alle Angehörigen aus suchtbelasteten Familien und alle Angehörige, in deren Familie eine Suchterkrankung vorliegt


Für wen ist das Projekt?

• Kinder aus suchtbelasteten Familien

• Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren, die selbst eine Suchtproblematik aufweisen

• Eltern, die ein Suchtproblem haben und weiterführende Hilfen in Anspruch nehmen möchten

• Eltern, die Beratungsbedarf haben

• Lehrer*innen und Erzieher*innen in Schulen und Kindergärten


Was wird dort angeboten?

• Gruppenarbeit mit Kindern, Jugendlichen oder Eltern

• Einzelgespräche mit Kindern, Jugendlichen oder Eltern

◦ anonym per Telefon

◦ anonym per Chat

◦ im direkten Gespräch

• Spiel- und Freizeitaktivitäten

• Integration der Kinder und Jugendlichen in Angebote der BOJE (Radtouren, erlebnispädagogische Angebote)

• Elternarbeit, Motivational Interviewing

• Frühintervention

• Öffentlichkeitsarbeit - Sensibilisierung für das Thema und Aufklärung


Zur Anmeldung »