Anmeldung beendet

Online-Workshopreihe: Fair Fashion im Weltladen

Edle Stoffe, aufregende Schnitte und wunderschöne Farben, Fair Fashion ist längst in aller Munde und erfreut sich großer Beliebtheit. Doch obwohl sie mit Aufmerksamkeit und großen Margen lockt, finden wir sie nur selten in Weltläden. Mit dieser zweiteiligen Workshopreihe wollen wir Licht ins Dunkle bringen und einen genauen Blick auf den Ein- und Verkauf von Mode im Weltladen werfen.  
Geht Fair Fashion auf kleinem Raum? Was ist ein stimmiges Sortiment? Worauf muss beim Bestellen geachtet werden? Welche Besonderheiten und Fallstricke gibt es bei Mode im Weltladen und wie verkauft sie sich eigentlich? Über diese und weitere Fragen wollen wir mit Euch ins Gespräch kommen.

Am 23. März geht es um den Einkauf von fairer Mode und am 20. April um den Verkauf im Weltladen – jeweils online von 18.00 bis 19.30 Uhr.

Ihr verkauft noch keine Kleidung? Kein Problem, dieses Angebot richtet sich sowohl an Weltläden, die damit liebäugeln Mode neu ins Sortiment aufzunehmen, als auch an „Fashionistas“, die schon lange Kleidung im Weltladen anbieten.  

-------------

Kostenlose Anmeldung bis zum 18.03. für Teil 1 und bis zum 15.04. für Teil 2. Wenn möglich, würden wir uns freuen, wenn Ihr an beiden Terminen teilnehmt. Zur besseren Planung bitten wir um frühzeitige Anmeldung, die Teilnehmerzahl ist auf jeweils 18 Personen begrenzt.​​​​​​​

Veranstalter: Nicole Saile (Fair-Handels-Beratung Brandenburg) und Judith Klingen (Fair-Handels-Beratung Niederrhein und westl. Ruhrgebiet)

Teilnehmer

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.