Anmeldung

Digitale Kurzschulung: sozial-verantwortliche IT-Beschaffung


Egal ob Diensthandys und Telefonanlagen, Bildschirme, Computer oder Drucker - bei der Herstellung vieler technischer Geräte werden Arbeits- und Menschenrechte in der Lieferkette verletzt. Daher spielt es im öffentlichen Einkauf von IT-Leistungen zunehmend eine Rolle, unter welchen Bedingungen die Produkte hergestellt worden sind.


Die Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung und der Branchenverband Bitkom haben gemeinsam eine Mustererklärung für Bieter im Vergabeverfahren entwickelt, die zum Nachweis der Einhaltung der sogenannten Kernarbeitsnormen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) verwendet werden kann. Dazu gehört, dass die Produkte ohne Kinder- und Zwangsarbeit, ohne Diskriminierung aufgrund von Rasse, Hautfarbe oder Herkunft und ohne Beschneidung der Rechte der Arbeitnehmer hergestellt werden.


Im Rahmen dieser Schulung stellen wir die rechtssichere Anwendung der Mustererklärung vor.




Teilnehmer

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.