Info

"Informationsveranstaltung BRASILIEN OIL & GAS"

21. November 2019 von 08.50 -13.00 Uhr
Landesbank Baden-Württemberg (LBBW), Am Hauptbahnhof 2, 70173 Stuttgart,
Ebene 3, Salon 5

In der zweiten Jahreshälfte 2019 werden wichtige Auktionen für die Exploration und Produktion des brasilianischen Öl- und Gassektors durchgeführt, wozu die 6. Auktionsrunde von Pre-Salt-Blöcken (Production-Sharing), die 16. Auktionsrunde am 10.10.2019 (Konzession) für Tiefwasser- und Onshore-Blöcke und die Transfer of Rights Surplus Auktion des Ölfeldes "Cessão Onerosa" zählen.

Es wird erwartet, dass der Öl- und Gassektor in Brasilien weiterhin wichtige Global Player, deren Zulieferer und Investoren anziehen wird, swohl im Up- und Midstream-Sektor, wie auch im Downstream-Sektor.

In Anbetracht dieses Entwicklungstrends stellt die Deutsch-Brasilianische Industrie- und Handelskammer von Rio de Janeiro (AHK Rio) Geschäftsmöglichkeiten, erfolgreiche Business Cases sowie die regulatorischen Aspekte des Öl- und Erdgassektors in Brasilien vor.

Die Veranstaltung wird durch die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) und das Brasilianischen Honorarkonsulat in Stuttgart unterstützt. 

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich.
Konferenzsprache: ENGLISCH

Wir freuen uns auf Sie und bitten um Anmeldung bis 18. November 2019

Programmablauf:

Moderation: Hanno Erwes, Hauptgeschäftsführer AHK Rio de Janeiro

08.50 Uhr

Registrierung & Welcome Coffee

09.15 Uhr

Eröffnung und Grußworte

Michael Maurer, Leiter der der Abteilung Export Finance, Landesbank Baden-Württemberg (LBBW), Stuttgart

Günther Schmid, Referatsleiter Außenwirtschaft, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

José Mauro Da Fonseca Costa Couto, Generalkonsul der Föderativen Republik Brasilien in München

Jens Hüren, Vizepräsident der Deutsch-Brasilianischen Industrie- und Handelskammer von Rio de Janeiro und Koordinator des Kernbereichs Oil & Gas and Energy Transition AHK Rio de Janeiro

09.35 Uhr

1. Panel – der brasilianische Erdöl- und Gasmarkt: Reserven, Regulierungen und Trend im globalen Kontext

Moderation: Dr. Gerhard M. Haase, Ehrenpräsident Deutsch-Brasilianische Industrie- und Handelskammer von Rio de Janeiro //  Oil, Gas & Energy Transition, ENCONTI GmbH, Bremen

  • Geschäftsmöglichkeiten auf dem brasilianischen Erdöl- und Gasmarkt
    Milton Costa, Generalsekretär, Brasilianisches Institut für Öl, Gas und Biokraftstoffe (IBP), Rio de Janeiro
  • Rio de Janeiro – Die Energiehauptstadt Brasiliens
    Lucas Trist
    ão, Staatssekretär für wirtschaftliche Entwicklung, Beschäftigungs- und Einkommensförderung von Rio de Janeiro
  • Die Brasilianische Energiegesetzgebung und die globalen Entwicklungen
    Marcello Lobo,
    Partner, Pinheiro Neto Law Firm, Rio de Janeiro

10.30 Uhr

Fragen und Antworten

Networking Coffee Break

11.00 Uhr

2. Panel – Best Practices: Erfahrungen und Perspektiven deutscher Unternehmen im brasilianischen Markt
Moderation: Dr. Gerhard M. Haase

  • Wintershall Dea GmbH: Julio César Moreira; Head of New Business Development & Government Affairs, Rio de Janeiro
  • Siemens: Christian Schöck;  CEO Oil & Gas – Gas and Power, São Paulo
  • MAN Energy Solutions: Jens Hüren; Managing Director & Director Turbo Division, Rio de Janeiro
  • Business in Brasilien - Die neubelebte Erdöl und Gasindustrie:
    Marcello Lobo,
    Partner, PInheiro Neto Law Firm, Rio de Janeiro
  • Förderung der Geschäftsmöglichkeiten in Brasilien - Die Rolle der Deutsch-Brasilianischen Industrie- und Handelskammer:
    Hanno Erwes, Hauptgeschäftsführer der AHK Rio de Janeiro

11.50 Uhr

Vorstellung der baden-württembergischen Delegationsreise nach Brasilien, 22.-28. März 2020 (Curitiba, São Paulo und Rio de Janeiro)

N.N, Baden-Württemberg International (bw-i)

Fragen und Antworten

12.15 Uhr

Networking und Imbiss auf Einladung des brasilianischen Honorarkonsulats in Stuttgart


Kontaktpersonen bei bw-i: Ines Banhardt; Leiterin Länderbereich Lateinamerika,
Tel: 0711/22787-59; ines.banhardt@bw-i.de

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich.
Konferenzsprache: ENGLISCH

Zur Anmeldung »


In Kooperation mit:


Hinweis: Bitte beachten Sie, dass bei dieser Veranstaltung Foto- und/oder Videoaufnahmen gemacht werden, auf denen Sie abgebildet sein können. Baden-Württemberg International kann diese Aufnahmen im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit in Druckerzeugnissen wie z.B. Geschäftsberichte oder im Internet wie z.B. auf der Homepage www.bw-i.de  oder in Sozialen Medien verwenden.