Info

Zur Anmeldung »

Die Fortbildung "Zivilcourage" findet am 13.09.2020 von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr in der Jugendbildungsstätte Unterfranken statt.

TRAININGSKONZEPT: Wir gehen davon aus, dass Zivilcourage erlernbar ist; dafür sind Zivilcouragetrainings eine gute Basis - geübt werden kann und muss Zivilcourage dann im Alltag: In den Trainings können deeskalierende Handlungsalternativen aufgezeigt werden. Diese müssen einstudiert und immer wieder geübt werden, damit sie spontan abrufbar sind. Dabei ist die Grundlage stets die Auseinandersetzung mit den eigenen Einstellungen und Verhaltensweisen. Es geht darum, die eigene Betroffenheit festzustellen („Was geht mich das an? Welche Erfahrungen habe ich?“) und die eigenen Stärken und Kompetenzen überhaupt erst einmal aufzudecken und z.B. inSimulationen und Übungen zu spüren.

Gerne kannst du auch von Samstag auf Sonntag dort übernachten. Am Samstagabend gehen wir gemeinsam in die Trampolinhalle. Wir freuen uns, wenn DU teil nimmst!

Referent*innen:       aus der Jugendbildungsstätte Unterfranken

Datum:                        13.09.2020

Anreise:                       Samstagabend ab 16 Uhr

Zielgruppe:                 alle Jugendleiter*innnen und Jugendgruppenleiter*innen

Veranstaltungsort:  Jugendbildungsstätte Unterfranken

Anmeldeschluss:      12. JULI 2020

​​​​​​​Teilnahmebeitrag:   Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenfrei für Mitglieder der Johanniter-Jugend und beinhaltet Unterkunft und Verpflegung sowie ggf. die notwendigen Seminarmaterialien.

Die An- und Abfahrt muss grundsätzlich vom Teilnehmenden selbst organisiert werden. Jedoch werden Fahrkosten oftmals vom entsendenden Regionalverband übernommen. Wende dich daher rechtzeitig vorher an deine zuständige Regionaljugendleitung. Die Übernachtung erfolgt in der Regel in Mehrbettzimmern nach Geschlechtern getrennt.

Allgemeine Hinweise und Bedingungen für die Teilnahme an Veranstaltungen der Johanniter-Jugend

Zur Anmeldung »

Diese Maßnahmen wird über den Bayerischen Jugendring aus Mitteln zur Umsetzung des Kinder- und Jugendprogramms der Bayerischen Staatsregierung gefördert .

       Selfhtml      SelfhtmlSelfhtml