Bundesstadt Bonn / Nachhaltigkeits-Hub Region Bonn

Anmeldung beendet

Die Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ) ist ein Wirtschaftskonzept, das von immer mehr Unternehmen im deutschsprachigen Raum angewendet wird. Es ermöglicht einen strukturierten Blick auf die Aktivitäten eines Unternehmens und bietet so Anknüpfungspunkte für ganzheitliche strategische Weiterentwicklungen hin zu mehr Nachhaltigkeit. Der entstehende Gemeinwohl-Bericht stellt die Werte und Leistungen eines Unternehmens öffentlichkeitswirksam dar und kann durch eine Zertifizierung ergänzt werden.


Um allen interessierten Unternehmer*innen aus der Region einen Einstieg in die Umsetzung der GWÖ zu ermöglichen, informiert der Nachhaltigkeits-Hub Region Bonn in dieser digitalen Informationsveranstaltung zu den Grundlagen und den Anwendungsmöglichkeiten. Die Teilnahme ist kostenfrei.


Die zertifizierte GWÖ-Beraterin Brigitte Jacobs-Hombeuel wird als Referentin als einen fachlichen Einstieg bieten und die Wege zur Umsetzung der Gemeinwohl-Ökonomie aufzeigen. Sie beantwortet zudem Ihre Fragen rund um die Gemeinwohl-Ökonomie. Mehr Informationen zur Referentin finden Sie auf ihrer Website: https://neu.gute-leute-beratung.de/ 


Den Zugang zur digitalen Veranstaltung erhalten Sie über folgenden Link:

https://bonn.webex.com/bonn/j.php?MTID=mcfc0ae93fe068e2e441797a3979f073d


Weitere Termine zur Vertiefung dieses Themas sind für Januar 2024 geplant. Mehr Details erhalten Sie in den kommenden Wochen auf unseren Social Media-Kanälen und über den E-Mail-Verteiler des Nachhaltigkeits-Hub Region Bonn. Zur Anmeldung zum Verteiler bitte unten das entsprechende Häkchen setzen.


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ihr Team des Nachhaltigkeits-Hub Region Bonn 

Melden Sie sich hier an: 

Teilnahme

Anmeldung abschließen

Hinweise zum Datenschutz 

Durch Ihre Anmeldung werden persönliche Daten (Name, E-Mail-Adresse, usw.) ausschließlich zum Zwecke der Veranstaltungsverwaltung sowie der Bereitstellung der Veranstaltungsdokumentation verarbeitet und gespeichert. Hierzu gehören zum Beispiel die Erstellung von Teilnehmerlisten, Namensschildern, Anmeldebestätigung. Die Daten werden über das Onlineanmeldeportal eveeno.de erhoben. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie der Erhebung dieser Daten zu. Sie können diese Einwilligung jederzeit per Mail an christopher.franz@bonn.de widerrufen. Beachten Sie bitte, dass die Bereitstellung der Daten für die Anmeldung und Teilnahme an der Veranstaltung notwendig ist.

Einverständniserklärung Foto-, Film- und Tonaufnahmen

Während der Veranstaltung werden durch den Veranstalter und ggfs. Medienvertreter:innen Bild, Video- und Tonaufnahmen gemacht. Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erklären Sie sich einverstanden, dass diese Aufnahmen für Zwecke der Dokumentation sowie im Rahmen der Berichterstattung über den oben genannten Anlass in und über folgende Medien veröffentlicht werden dürfen:

- in der Presse (im Printmedium sowie in digitalen Medien des jeweiligen Presseanbieters)
- auf den Internetseiten der Stadt Bonn
- auf Social-Media Plattformen im Internet (LinkedIn, Facebook, Instagram.) und in Videos

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit und ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, schicken Sie dafür bitte eine E-Mail an christopher.franz@bonn.de. Der Widerruf bewirkt, dass wenn möglich veröffentlichte Fotos aus dem Internetauftritt entfernt und keine weiteren Fotos eingestellt werden. Beim Einstellen in bestimmte Social Media Angebote (z. B. Facebook) kann nicht ausgeschlossen werden, dass eine vollständige Löschung der Fotos nicht möglich ist.

Sofern Sie Aufnahmen Ihrer Person nicht wünschen, teilen Sie uns dies bitte per E-Mail an christopher.franz@bonn.de mit oder sprechen Sie uns VOR Beginn der Veranstaltung persönlich an. ​​​​​​​

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.