Info


Berufe mit Fremdsprachen

Fremdsprachenkenntnisse sind wichtig, um in einer globalisierten Welt andere Kulturen zu  verstehen, mit ihnen Handel zu treiben und voneinander zu lernen. Die deutsche Wirtschaft ist in hohem Maße exportorientiert. Rund jeder vierte Arbeitsplatz in Deutschland hängt vom Export in andere Länder ab. Wenn wundert es, dass heutzutage die Beherrschung von Fremdsprachen nahezu ein Muss bei der Besetzung von Arbeitsstellen ist.

Es gibt es eine Vielzahl von Berufen, in denen Fremdsprachenkenntnisse dringend benötigt werden. Aber auf welchem Weg lassen sich Fremdsprachenkenntnisse erwerben? Zum einen gibt es reine Sprachstudiengängen an Universitäten, die sich mit der Erforschung von Sprachen beschäftigen. Daneben gibt es Lehramtsstudiengänge und international ausgerichteten Studiengänge wie International Management, International Law oder Kulturwissenschaften. 

Doch nicht allein ein Hochschulstudium bietet den Einstieg in Fremdsprachenberufe. Es gibt eine Reihe anderer Ausbildungsmöglichkeiten, wie beispielsweise schulische Ausbildungen zu Übersetzer/in, Dolmetscher/in und betriebliche Ausbildungen wie etwa Europakaufmann/-frau, Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement und viele mehr.

In einer etwa 1-stündigen Online-Veranstaltung nimmt der Studien- und Berufsberater Otto Pompe die Teilnehmenden mit auf die Reise in die Welt der Berufe mit Fremdsprachen. Wer seine Begabung für Fremdsprachen gerne beruflich einbringen möchte und sich einen Überblick verschaffen möchte, ist herzlich eingeladen.

​​​​​​​

Zur Anmeldung »​​​​​​​