Anmeldung beendet

Digitaler Aktiventag der Juso-Hochschulgruppen 2021

Egal, ob es um die Mitarbeit im StuRa, das Engagement im Akademischen Senat oder um ein Referat im AStA geht: Juso-Hochschulgrüppler*innen ducken sich nicht weg, sondern übernehmen Verantwortung. An über 80 Hochschulen engagieren sich Genoss*innen für bessere Hochschulen und eine andere Gesellschaft. Dabei ist es von besonderer Relevanz, miteinander in den Austausch zu treten, um nicht im eigenen Alltag verhaftet zu bleiben. Da die pandemische Lage und die mit ihr einhergehenden Kontaktbeschränkungen eine Präsenzveranstaltung aktuell nicht zulassen, laden wir Euch daher herzlich zu unserem Digitalen Aktiventag ein.

Am 29. Mai 2021 veranstalten die Juso-Hochschulgruppen einen digitalen Aktiventag. In der ersten Tageshälfte soll es zunächst in Workshops um Fragen der Studienfinanzierung 50 Jahre nach der Einführung des BAföG, die mentale Gesundheit von Studierenden (in der Pandemie) und die Visionen für eine Hochschullandschaft nach Corona gehen. Danach bekommt ihr in Barcamps die Gelegenheit, Euch über die Arbeit in den studentischen und akademischen Gremien vor Ort und das Engagement in den Juso-Hochschulgruppen vor Ort auseinanderzusetzen und Best-Practice-Beispiele auszutauschen.

Die zweite Tageshälfte steht dann ganz im Zeichen der Bundestagswahl. Wir wollen über unseren Jugendwahlkampf sprechen und gemeinsam mit der Bildungspolitikerin Wiebke Esdar, MdB und der Bundesvorsitzenden der Jusos, Jessica Rosenthal über ihre Kandidaturen für die SPD und den Weg zu neuen Mehrheiten für eine progressive Politik debattieren. Den Tag runden Workshops zu für den Wahlkampf relevanten Softskills ab. Das ausführliche Programm ist hier zu finden.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.