Anmeldung beendet

„Gesünder lebt’s sich leichter“ - Online-Expertinnengespräch der SRH Hochschule für Gesundheit


In unserer Gesellschaft zählen Adipositas, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie psychische Erkrankungen zu den weit verbreiteten Zivilisationskrankheiten. Trotz intensiver Forschung, Verbesserungen in der medizinischen Versorgung und politischen Maßnahmen zur Prävention und Bekämpfung dieser Krankheiten sind die stetig steigenden Zahlen auch mit einer erhöhten Mortalität sowie einer immer größer werdenden ökonomischen Last für das Gesundheitssystem verbunden. Dabei zeigen mehrere Studien, dass sozial benachteiligte Gruppen häufiger von diesen Erkrankungen betroffen sind.


In unserem kostenfreien Online-Expertinnengespräch „Gesünder lebt’s sich leichter“  wird Prof. Dr. Dorothea Portius, Studiengangsleiterin im Bachelor-Studiengang Ernährungstherapie und -beratung an der SRH Hochschule für Gesundheit am Campus Gera, am 23. März 2022 um 17:00 Uhr gemeinsam mit Prof. Dr. Sandra Meusel, Studiengangsleiterin im Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit am Campus Gera, über ein interdisziplinäres Programm zur gesundheitlichen Förderung sozial Benachteiligter in Deutschland sprechen. Dass diese einem höheren Erkrankungsrisiko ausgesetzt sind, hat diverse Gründe, wie unzureichende finanzielle Mittel, Bildung und Aufklärung. Genau hier setzt das Projekt in Zusammenarbeit mit dem Jobcenter Burgenlandkreis in Zeitz an, indem es die benachteiligten Gruppen für einen gesundheitsunterstützenden Lebensstil sensibilisiert. So soll die Leistungs- und Beschäftigungsfähigkeit von Menschen in Langzeitarbeitslosigkeit gefördert und die Chance auf die Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt verbessert werden.


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


Die Online-Veranstaltung ist für alle Teilnehmer:innen kostenlos.


Sie möchte immer auf dem Laufenden sein? Folgen Sie uns auf Facebook, Instagram, YouTube und LinkedIn.


Ihre Anmeldung ist kostenfrei und unverbindlich.

Teilnehmer


Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.