Info

See english text below.

JUF 2024

am 8. September 2024 in Gießen


Herzlich Willkommen auf der Anmeldeseite des Jungen Umweltforums (JUF) 2024!

Das Junge Umweltforum (JUF) 2024 wird von der Fachgruppe Umweltchemie & Ökotoxikologie der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) und ihrer Jugendorganisation junge Umweltchemie & Ökotoxikologie (jUCÖT)  in Kooperation mit der SETAC GLB ausgerichtet. Es richtet sich speziell an den wissenschaftlichen Nachwuchs, d.h. an Promovierende, aber auch an Masterabsolvent:innen und Bachelorabsolvent:innen, die erste Erfahrungen mit wissenschaftlichen Tagungen sammeln möchten. Das JUF 2024 bietet jungen Wissenschaftler:innen die Möglichkeit ihre Forschung in Form eines Vortrags in einem kleinen Kreis von anderen jungen Wissenschaftler:innen zu präsentieren, zu diskutieren und sich auszutauschen sowie erste Netzwerke zu knüpfen!


Anmeldung

Die Anmeldung zum JUF 2024 ist unter dem Punkt "Anmeldung" möglich.

Die Anmeldung ist bis zum 26.07.2024, 23:59 Uhr möglich!

Zur Anmeldung »


Programm

Vorläufiges Programm des JUF 2024 am 08. September:

ab 08:30 Uhr: Anmeldung, Zeit, um Präsentationen auf den Präsentationsrechner zu laden

09:00 Uhr: Begrüßung

09:10 Uhr: Gastvortrag

10:00 Uhr: Vorträge der Teilnehmenden

12:30 Uhr: Gemeinsames Mittagessen

13:30 Uhr: Vorträge der Teilnehmenden

*Das Programm ist abhängig von der Zahl der Anmeldungen und kann sich über den Anmeldungszeitraum ändern. Ende der Veranstaltung ist spätestens um 18 Uhr.


Beitragseinreichung

Die Beitragseinreichung für Vorträge ist ebenfalls während der Anmeldung möglich.

Vorträge sollten eine Länge von max. 12 min (+ 3 min Diskussionszeit mit den anderen Teilnehmer:innen) haben. Die Vortragsfolien können in allen gängigen Folienformaten als MS PowerPoint oder OpenOffice erstellt werden. Die Präsentationen können ab 08:30 Uhr vor Beginn der Veranstaltung auf den Präsentationsrechner im Tagungsraum geladen werden, um einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu garantieren.

Abstracts: Zu jedem Beitrag wird vorab während der Anmeldung zur Veranstaltung ein Abstract eingereicht. Die Abstracts für den Abstract-Band des JUF 2024 sollten max. eine Länge von 400 Wörtern haben. Die Angabe von 400 Wörtern bezieht sich dabei nur auf den Text mit Quellenangaben, aber ohne Titel, Autor:innen und Institutionszugehörigkeiten der Autor:innen. Gute Abstracts enthalten eine kurze Einleitung in die Fragestellung/Problematik/Relevanz/Ziele des untersuchten Themas, eine kurze Zusammenfassung der Methodik (Was wurde in der Arbeit gemacht?), eine kurze Zusammenfassung der Ergebnisse sowie ein knappes Fazit der Arbeit (Was kam dabei heraus und was können wir daraus lernen?). Das Abstract soll den Leser:innen die Möglichkeit geben, den Beitrag vorab einordnen zu können und neugierig auf den Vortrag machen. Alle Abstracts werden in einem digitalen Abstractband gesammelt und den Teilnehmenden zur Verfügung gestellt.

Zur Anmeldung und Beitragseinreichung »


Reduzierte Teilnahmegebühr bei Mitgliedschaft

Die reguläre Teilnahme am JUF kostet 40 €. Für Mitglieder der SETAC GLB oder der Fachgruppe Umweltchemie & Ökotoxikologie der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) reduziert sich der Preis auf 20 €.

GDCh-Mitgliedschaft beantragen: Einfach auf der Homepage registrieren und im erstes Kalenderjahr beitragsfrei (anschließend 30 € Jahresbeitrag) studentisches Mitglied in der Gesellschaft werden. Die Mitgliedschaft in der Fachgruppe ist für Studierende kostenlos und kann direkt bei der Registrierung mitausgewählt werden. Studierende und Jungmitglieder werden zusätzlich automatisch Mitglied der jUCÖT.

Mehr Informationen zur GDCh- und Fachgruppen-Mitgliedschaft finden sich hier.


Stipendien

Für Doktorand:innen, Masterand:innen und Bachelorand:innen gibt es diverse Möglichkeiten, Reise- und Tagungskosten zu fördern, u. a. durch Tagungsstipendien der GDCh. Voraussetzung für die Förderung ist die aktive Teilnahme (Vortrag) an der Tagung.


Anreise

Informationen zur Anreise zur THM sind unter "Anreise" zu finden.

Zur Anreise »


Unterkunft

Wie für die im Anschluss stattfindende Tagung Umwelt 2024, empfehlen wir auch für das JUF eine Unterkunft in den zahlreichen Hotels und Hostels in Gießen zu buchen.


Kontakt

Bei Fragen sind wir, das Organisationsteam von der jungen Umweltchemie & Ökotoxikologie, unter unserer E-Mail-Adresse zu erreichen.


Wir freuen uns darauf, dich am 8. September in Gießen begrüßen zu dürfen!

Deine jungen Umweltchemie & Ökotoxikologie (jUCÖT)


       


in English:

JUF 2024

on 8th of September 2024 in Gießen


Welcome to the registration page of the Young Environmental Forum (JUF) 2024!

The JUF 2024 meeting is organized by the Division of Environmental Chemistry & Ecotoxicology of the German Chemical Society (GDCh) and their youth organization Young Environmental Chemistry & Ecotoxicology (jUCÖT)  in cooperation with the SETAC GLB. It is specifically aimed at young scientists, i.e. PhD students, but also Master's graduates and Bachelor's graduates who would like to gain their first experience with scientific meetings. The JUF 2024 offers young scientists the opportunity to give a presentation on their research to a smaller audience of other young scientists, to discuss and exchange ideas and to establish their first networks!


Registration

The registration for the JUF 2024 is possible under "Registration".

The registration is possible until 26th of July, 11:59 p.m.!

To the registration »


Program

Preliminary program of the JUF 2024 on 8th of September:

From 08:30 a.m.: Registration, time to upload presentations to the presentation computer.

09:00 a.m.: Welcome

09:10 a.m.: Guest speaker

10:00 a.m.: Presentations of the participants

12:30 p.m.: Common lunch

01:30 p.m.: Presentations of the participants

*The program depends on the number of registrations and may change during the registration period. The event will end at 06:00 p.m. at the latest.


Submission of contributions

Submission of the abstracts is also possible during registration.

Presentations should have a maximum length of 12 min (+ 3 min discussion time with the audience). Presentation slides can be created in all common slide formats as MS PowerPoint or OpenOffice. Presentations can be uploaded to the presentation computer in the conference room from 08:30 a.m. before the start of the event to ensure a smooth running of the event.

Abstracts: An abstract for each presentation will be submitted in advance during registration for the event. Abstracts for the JUF 2024 abstract volume should have a maximum length of 400 words. The 400-word limit refers only to the text with references, but does not include the title, authors, or institutional affiliations of the authors. Good abstracts include a brief introduction to the question/problem/relevance/objectives of the topic studied, a brief summary of the methodology (What was done in the research?), a brief summary of the results, and a concise conclusion of the abstract (What is the message and what can we learn from it?). The abstract should give the reader(s) the possibility to classify the research in advance and make them curious about the presentation. All abstracts will be collected in a digital abstract volume and made available to the participants.

For registration and submission »


Reduced participation fee with membership

The regular participation in the JUF costs 40 €. For members of SETAC GLB or the Division of Environmental Chemistry & Ecotoxicology of the German Chemical Society (GDCh) the price is reduced to 20 €.

Apply for GDCh membership: Simply register on the homepage and become a student member of the society in the first calendar year free of charge (afterwards 30 € annual fee). Membership in the division group is free of charge for students and can be selected directly during registration. Students and young members automatically become members of the jUCÖT.

More information about GDCh and Division membership can be found here.


Grants

There are various opportunities for doctoral, master's and bachelor's students to support travel and conference costs, including conference grants of the GDCh. For the funding an active participation (presentation) at the conference is required.


Location

Information on how to get to the THM Gießen can be found under "Location".

To the location »


Accommodation

As for the conference Umwelt 2024, which will take place afterwards, we recommend booking accommodation for the JUF in the numerous hotels and hostels in Gießen. 


Contact

If you have any questions, we, the organizing team of the young Environmental Chemistry & Ecotoxicology, can be reached at our email address.


We look forward to seeing you in Gießen on September 8th!

Your young Environmental Chemistry & Ecotoxicology (jUCÖT)


​​​​​​​