Anmeldung beendet

Dr. Markus Krall, CEO Degussa Goldhandel:

Wohin steuert Deutschland?


Thema:

Deutschland befindet sich, wie ganz Europa, in einer Krise der Freiheit.

Ihre Erosion ist auch die Erosion der Wirtschaft. Auf allen Feldern der Wirtschafts- und Geldpolitik herrscht
Plangläubigkeit. Die Planwirtschaft ist aber der Marktwirtschaft nicht nur unterlegen, sondern sie zerstört
das wirtschaftliche, gesellschaftliche und zivilisatorische Gewebe eines Landes.

Der Glaube an die Machbarkeit des Plans und der mangelnde Glaube, dass Freiheit und Verantwortung des
Einzelnen das beste Ergebnis erzielen bestimmt auch die Corona-Politik. Dort findet er seine Kulmination,
die Deutschland vor die Wahl stellt, weil die Folgen dieser Politik der Geschmacksverstärker und Turbolader der
Planwirtschaft sind.


Speaker:

Dipl. Volkswirt Dr. Markus Krall studierte an der Universität Freiburg und der kaiserlichen Universität Nagoya / Japan. Er arbeite 30 Jahre in leitender Funktion der Beratungs- und Finanzwirtschaft in 40 Ländern für einige der Top-20 Finanzinstitutionen der Welt. Die Mehrzahl der Banken im deutschsprachigen Teil Europas arbeitet mit Kreditrisikosystemen, die unter seiner Federführung entwickelt wurden. Seit 2019 ist er CEO der Degussa. 

Seine Bücher „Der Draghi-Crash“, „Wenn schwarze Schwäne Junge kriegen“ und „Die bürgerliche Revolution“ finden sich auf zahlreichen Bestsellerlisten, u.A. des Spiegel und des Manager Magazins. Sein jüngstes Buch „Freiheit oder Untergang“ erschien im Mai 2021. 

Er ist Mitglied des päpstlichen Ritterordens, Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste, Monbusho-Scholar des japanischen Wissenschaftsministeriums, Mitglied der Hayek Gesellschaft und Träger des Roland-Baader-Preises 2020. 


Hinweis:

Eine Stornierung Ihrer Buchung ist bis drei Werktage vor Veranstaltung unter support@eveeno.de möglich.

Gezahlte Teilnahmegebühren werden erstattet.


Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der 3G-Regeln statt.


Teilnehmer

Ticket auswählen

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.