Illustration: Rocío Rueda Ortiz

Anmeldung beendet

FaireKITA Baden-Württemberg in der Praxis

Aktion im Rahmen der Freiburger Aktionswoche zu Globalem Lernen/BNE in der Frühkindlichen Bildung


Zielgruppe: Erzieher*innen und interessierte Bildungsakteur*innen aus der Region Freiburg
Wann: 19. November 2021, 13:30 - 16:00 Uhr
Wo: Ökostation Freiburg


In einer FaireKITA gehören Globales Lernen, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und der Faire Handel zum Alltag der Kinder. Kinder lernen hier Vielfalt und einen achtsamen Umgang mit Mensch und Natur kennen und schätzen. Eine FaireKITA öffnet Lernräume für Selbstwirksamkeit und Kreativität. Kinder lernen die Welt im Kleinen und im Großen mitzugestalten – auf spielerische, altersgerechte und kreative Weise.


Neben der Vorstellung des Auszeichnungsprogramms FaireKITA-Baden-Württemberg erfahren die TeilnehmerInnen, wie sie dieses im Kita-Alltag einbinden können und wie sich die Themen spielerisch mit den Kindern umsetzen lassen. Mit im Einsatz sind Beispiele aus der Praxis anhand von Materialien und Bildern. Und da bis dahin die Weihnachtszeit bevorsteht und in dieser Zeit die Schokolade eine große Rolle spielt, dreht es sich in dieser Veranstaltung um die Kakaobohne.


Von & mit Melanie Haub von haubsache natürlich.global.sozial.


Die haubsache gGmbH bietet Projekte und Fortbildungsmöglichkeiten zu den Themen Globales Lernen, Nachhaltigkeit und Fairer Handel u.a. für Kindergärten an.


Weitere Information zum Projekt KITA.weltbewusst.2030 finden Sie unter www.kita-weltbewusst-2030.de

Weitere Informationen zum Programm FaireKITA-BAden-Württemberg finden Sie unter www.fairekita-bw.de


Teilnehmer*innen

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.