Info

Kochkurs - Tapas, Pinchos y Montadito mit "la cuisine de Ale"

Die beiden Namen Tapas und Pinchos sind im Laufe der Jahre sehr berühmt geworden, vor allem aber die Tapas, bei denen Ausländer im Allgemeinen denken, dass es sich einfach um Finger Food handelt.

Der Unterschied ist, dass die Tapas eine kleine Präsentation der Hauptgerichte sind, sie werden in ihren einzelnen Tellern serviert und man muss Besteck benutzen um sie zu essen. Die Pinchos dagegen zeichnen sich dadurch aus, dass sie mit den Händen genommen  und in der Regel einen mit einem Bissen gegessen werden können. Montaditos werden auf einer Scheibe Brot, Crackern oder einer anderen essbaren Oberfläche zubereitet und haben meist einen Zahnstocher, um die Zutaten zusammenzuhalten.

In diesem Kurs werden klassische spanische Gerichte zubereitet, die in der Küche von spanischen Liebhabern nicht fehlen dürfen. Wir machen 11 verschiedene Rezepte! Die berühmte Sangría, gambas al ajillo, mojo rojo, pimientos de padrón, tortilla española mit vielen Tipps & Tricks, sowie die Verwendung der Original-Bratpfanne. Selbst gemachtes alioli, gazpacho andaluz und vieles mehr. DIese Pinchos w erden wir zudem zubereiten: Pinchos morunos, pinchos de aceitunas, montadito de jamón serrano, montadito vegi, Dessert und vieles mehr... jeder Kurs gestaltet sich anders!

Tupper Ware mitnehmen - Die Reste von gestern, schmeckt ja bekanntlich am besten. 

Achtung: Dieser Kurs wird erst ab 7 Teilnehmern durchgeführt. Vegetarier/innen bitte bei der Anmeldung vermerken.

Im Falle von Allergien oder Vegan, wenden Sie sich bitte direkt an mich. Ich kann nicht garantieren, dass ich sie zu 100% berücksichtigen kann, aber ich werde mein Bestes tun.


Datum17. Februar 2024
Zeit11:00 - 15:30 Uhr
WoLOEB Warenhaus Bern, 4. Stock - Eventküche
KostenCHF 115.-
Max. Teilnehmer12 Personen


Infos zur Kursleiterin:​​​​​​​

Ich bin Alejandra Keller-Estavillo, eine 100-prozentige Mexikanerin aus Monterrey im nördlichen Mexiko.

Da kochen meine Leidenschaft ist und mir die 0815 Küche schnell langweilig wurde, gründete ich im Jahr 2004

die Kochschule "La Cuisine de Ale"

Kochen, experimentieren und neues kennen lernen ist meine Welt. Ich liebe die internationale Küche.

Seit fast 18 Jahre biete ich diverse Kochkurse für Frauen, Männer, Vereine, Schulen, Firmen, etc. an.

Ich führe Sie persönlich durch die mexikanische, peruanische, spanische, japanische oder koreanische Küche. 


Weitere Infos unter: www.lacuisinedeale.ch​​​​​​​​​​​​​​
​​​​​​​​​​​
Zur Anmeldung »