© Happyphotons – stock.adobe.com

Anmeldung (noch 199 verfügbar)

Liebe Netzwerkmitglieder, liebe Interessierte,
nach einem letzten Präsenztreffen 2019 in Nürnberg, dem Online-Jubiläum zum 15-jährigen Bestehen unseres Netzwerks im November 2020 und einigen Aktivitäten seither – wie etwa dem Männergesundheitsmanifest, der Mitarbeit in der Kampagne zum Tag der ungleichen Lebenserwartung oder der Vernetzung „männergesunder“ Kommunen – soll es nun endlich wieder eine Gelegenheit zum Austausch und zur Vernetzung in der persönlichen Begegnung geben. Herzlich laden wir deshalb alte, neue und Interessierte zum Treffen in Berlin ein.

Am Freitag wollen wir das Netzwerktreffen in lockerer Runde beginnen. Ein gemeinsames Abendessen soll Gelegenheit zum Austauschen und Kennenlernen bieten.

Das inhaltliche Programm am Samstagvormittag soll aktuelle Informationen bieten und zur fachlichen Diskussion anregen. Hier geht es etwa um den im November erscheinenden Gesundheitsbericht der Stiftung Männergesundheit, der sich jungen Männern und deren Gesundheit widmet oder um männerbezogene Suizidprävention. Zur Kurz-Präsentation aktueller Praxisprojekte und Aktivitäten wird es ein Blitzlicht-Format geben. 

Beiträge dazu sind erwünscht und können gerne bei der Vorbereitungsgruppe vorgeschlagen werden. Wir bitten auch darum, eigene Berichte, Materialien usw. mitzubringen.

Beim Berliner Netzwerktreffen wollen wir vor allem strategische Rahmenbedingungen in den Blick nehmen – ob im kommunalen, regionalen, betrieblichen oder (gesundheits-) politischen Setting. Dazu dient insbesondere auch die „Berliner Runde“ am Samstagnachmittag.

Abschließend wird es dann um Verabredungen, mögliche gemeinsame Aktivitäten und um die Zukunftsperspektiven im Netzwerk gehen. Nach der Abschlussrunde und etwas „Bewegung im Park“ kann das Netzwerktreffen dann bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen.

Wir danken allen Mitwirkenden sowie dem Rathaus Charlottenburg für die Gastfreundschaft und freen uns auf zahlreiche Teilnahme und ein gelingendes Netzwerken! 
​​​​​​​
Thomas Altgeld, Hannover
Gunter Neubauer, Tübingen
Anne Starker, Berlin
Matthias Stiehler, Dresden


Bereits angemeldet?
→ Hier können Sie Ihre Dokumente einsehen und Daten ändern.

Teilnehmer*innen

Art der Teilnahme

Teilnahme- und Stornobedingungen

Die Teilnahmegebühr beträgt 35 Euro. Anmeldeschluss ist jeweils 7 Tage vor Veranstaltungsdatum. Anmeldungen werden nur schriftlich über dieses Anmeldeformular entgegengenommen. Die Anmeldung ist verbindlich. Reservierungen sind nicht möglich. Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Teilnahme- und Stornobedingungen und erklären sich zur Zahlung der Teilnahmegebühr bereit. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie im Anhang der Bestätigungsmail die Rechnung zur Begleichung der Teilnahmegebühr innerhalb von 10 Tagen. Bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist eine kostenfreie Stornierung möglich. Folgen Sie hierfür bitte den Schritten in Ihrem Buchungscenter unter dem Punkt "Storno". Bei späterer Absage, Nichtteilnahme oder technischen Problemen, die nicht in unserem Verantwortungsbereich liegen, erfolgt keine Rückerstattung. ​​​​​​​

                 

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung

Captcha
Code eingeben: