Anmeldung (noch 20 verfügbar)

Öffentliche Stadtführung "Wie der Ablassbrief ins Fegefeuer kam"- Reformation in Bad Wimpfen

Die neue Religion spaltete die Bürgerschaft in der Reichsstadt Wimpfen. Der Streit um die Nutzung der evangelischen Kirche, einst Marienkirche, eskalierte, nach dem sich Papst und Bischof eingemischt hatten. Die geschichtlichen Ereignisse werden, zum Teil am Ort der Geschehnisse in der Altstadt, unterhaltsam von zwei historisch gewandeten Gästeführern erzählt. Eine szenische Stadtführung zur Reformation in Bad Wimpfen.

Leistung

  • Dauer ca. 1,5 h
  • Beginn der Führung Bahnhof Bad Wimpfen
  • Es gelten die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln. Während der Führung ist eine medizinische Maske zu tragen.
  • ÖPNV-Ticket inklusive
  • max. Teilnehmerzahl 20 Personen

Bestellung

An die folgende Mailadresse werden die Rechnung und Bestätigungen gesendet.

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung Eveeno und Datenschutzerklärung Bad Wimpfen zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Tickets auswählen

Ticket Anzahl Preis Summe
Einzelticket 20 verfügbar
9,00 € 0,00 €
Zwischensumme:   0,00 €
0,00 €
Ausgewählt: 0 Tickets Summe:   0,00 €
Captcha
Code eingeben: