Voranmeldung

Beschreibung

Der Koran ist das wichtigste Buch der Muslim*innen. Seit der Zeit Muḥammads (s) haben sie sich mit der Auslegung und der Erläuterung seiner Verse beschäftigt. Zu Unrecht wird dem Koran nachgesagt, er sei starr und anders als bei anderen Religionsschriften dürfe man ihn nicht interpretieren. Die Praxis sowie reiche Tradition der Koranauslegung unter Muslim*innen widerlegt jedoch diese Behauptung.


Der Deutschsprachige Muslimkreis bietet seit über 30 Jahren ein regelmäßiges Treffen mit Koranerläuterung an. Auch nichtmuslimische Interessierte nehmen gern die Möglichkeit wahr, einen Einblick in die innermuslimische Auslegungstradition zu nehmen.
Der im DMK und akademisch ausgebildete Theologe Abdulselam Aslandur wird in seinem Vortrag den sogenannten Thronvers beleuchten und den Fragen nachgehen, wie diese Stelle im Koran sprachlich, systematisch und ihrem Sinn nach ausgelegt wird und wie Muslim*innen in Deutschland des 21. Jahrhunderts ihrem wichtigsten Religionsdokument auf dem Boden der lebendigen innermuslimischen Diskussion treu bleiben.

Anmerkung: die Räumlichkeiten sind leider nicht barrierefrei zugänglich.

​​​​​​
​​​​​​​

Hinweise

Hier können Sie sich für die im folgenden beschriebene Veranstaltung anmelden. Da unsere Kapazitäten leider begrenzt sind, garantiert eine Anmeldung auf nachfolgender Seite keinen Zutritt zur Veranstaltung. Sollten ausreichende Kapazitäten vorhanden sein, erhalten Sie eine Woche vor der Veranstaltung eine E-Mail mit der Bestätigung Ihrer Buchung. Darüber hinaus möchten wir Sie darauf hinweisen, dass für jeden Teilnehmer eine separate Anmeldung erforderlich ist. Sollten Sie die Veranstaltung in Begleitung besuchen wollen, bitten wir Sie, den Namen Ihrer Begleitperson im Nachrichtenfeld anzugeben, dass eine Bestätigung für Sie und Ihre Begleitperson erfolgen kann.

Teilnehmer

Ticket auswählen

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung