Illustration von Rocío Ortega Ortiz

Anmeldung

Kita.weltbewusst.2030 – Nachhaltig und weltoffen, gemeinsam und von Anfang an
Qualifizierungskurs Bildung für nachhaltige Entwicklung und Globales Lernen

Dieser Kurs ist ein Qualifizierungsangebot für Menschen, die daran interessiert sind, ihre Kompetenzen für die Bildungsarbeit im Globalen Lernen und der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) mit dem Fokus auf die frühkindliche Bildung zu vertiefen. In diesem Kurs stehen zentrale Themen sowie didaktisch-methodische Zugänge des Globalen Lernens und der BNE mit Blick auf die frühkindliche Bildung im Mittelpunkt. Zentrale Kurselemente sind zwei Module und eine Abschlussveranstaltung in Präsenz, ergänzt durch Online-Veranstaltungen, eine Online-Plattform und individuelle, begleitete Reflexion. In einer Praxisphase haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, ihre Kompetenzen in der Anwendung für den eigenen Arbeitsbereich weiterzuentwickeln. Sie werden dabei von Expert*innen begleitet und unterstützt.  Der Kurs wird vom Leitungsteam gestaltet und gemeinsam mit eingeladenen Expert*innen und Referent*innen umgesetzt. 
Teilnehmen können pädagogische Fachkräfte, in Aus- und Fortbildung aktive Personen sowie außerschulische Akteur*innen, die bereits (erste) Erfahrungen in der frühkindlichen Bildungsarbeit mitbringen. Eine Anbindung an eine Organisation (Kita, Kita-Träger, Bildungsinstitution, Weltladen, NGO, …) ist wünschenswert, jedoch nicht Voraussetzung für ein Teilnahme am Kurs.

2 Präsenzmodule im Haus auf der Alb in Bad Urach:
       Modul I: 19.-20. April 2023
       Modul II: 25.-26.September 2023
        Beide Module beginnen vormittags und enden am folgenden Tag gegen 16:30 Uhr.

Online-Module: 2-3 themenspezifische Online-Veranstaltungen, die Themen und Termine werden mit den Teilnehmer*innen festgelegt.

Praxisphase: Vorbereitung, Durchführung und Evaluation eines Bildungsangebots (Bezug zu den Praxiskontexten der Teilnehmenden, individuelle Begleitung)

Weitere begleitende Elemente: Lerntagebuch und Online-Plattform: Dokumentation der Module, Material, Kommunikation zur Kurs-Organisation 

Abschlussveranstaltung (in Präsenz): Termin, Ort und Themen werden mit den Teilnehmer*innen festgelegt.


Detailinformationen zu den Inhalten aller Elemente finden Sie unter dem Reiter "Info" auf der rechten Seite.
__________________________________________________________________

Anmeldung: Bitte bis 31. März 2023 mit dem Formular weiter unten auf dieser Seite.  Die Anmeldung ist verbindlich. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Teilnehmer*innen aus Baden-Württemberg haben "Vorrang", Teilnehmer*innen aus anderen Bundesländern setzen wir gerne auf die Warteliste für noch freie Plätze nach dem Anmeldeschluss. Wir verschicken Ende März Zusagen bzw. Absagen an alle interessierten Teilnehmer*innen aus den anderen Bundesländern.

Teilnahmebeitrag: 150,- EUR (Beitrag für Unterkunft, Verpflegung und Material. Die Fahrtkosten tragen die Teilnehmenden selbst.)

Kursleitung: Karin Wirnsberger, Projektkoordination „Frühkindliche Bildung“ am EPiZ Reutlingen und Gundula Büker, Eine-Welt-Fachpromotorin Globales Lernen am EPiZ Reutlingen

Weitere Informationen: Karin Wirnsberger, Tel: 0175/5620004, E-Mail: karin.wirnsberger@epiz.de

In Kooperation von der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg und dem Entwicklungspädagogischen Informationszentrum EPiZ Reutlingen mit dem Programm KITA.weltbewussst.2030 und dem Eine Welt-Promotor*innenprogramm Baden-Württemberg

Förderer:  Die Veranstaltung wird gefördert von Engagement Global mit Mitteln des BMZ sowie dem Kultusministerium Baden-Württemberg, dem Katholischen Fonds, der Evangelischen Landeskirche Württemberg und dem Zentrum für Entwicklungsbezogene Bildung.

Websites: www.KITA-weltbewusst-2030.de, www.fairekita-bw.de, www.kita-global.de, www.epiz.de

Teilnehmer*in

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.