© pexels_bongkarn-thanyakij

Anmeldung beendet

GRW-Förderung Eine Möglichkeit für Handwerksbetriebe?

Die Sächsische Aufbaubank gewährt Zuschüsse für Investitionsvorhaben


Zahlreiche Betriebe des produzierenden Handwerks entwickeln sich stetig weiter. Um wettbewerbsfähig in unruhigen Zeiten zu bleiben sind regelmäßige Investitionen in das Betriebsvermögen unbedingt notwendig. Der Freistaat Sachsen gewährt seit Jahren im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe zur Förderung der regionalen Wirtschaftsstruktur solchen Betrieben nicht rückzahlbare Investitionszuschüsse, die sogenannten GRW-Zuschüsse. Wer kann einen Zuschuss für welches Vorhaben beantragen? Wie hoch sind die Zuschüsse? Welche Besonderheiten sind zu beachten? Wer gibt Hilfestellung bei der Beantragung? Diese und andere Fragen diskutieren Katrin Gräfe, Kundenberaterin der Sächsischen Aufbaubank (SAB) und Andreas Leidig, Betriebswirtschaftlicher Berater der Handwerkskammer Dresden.


Die Online-Veranstaltung findet am Dienstag, den 18. April 2023 um 12:30 Uhr statt.


Teilnehmer

Angebot auswählen

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung. Die Online-Veranstaltung ist ein kostenfreies Angebot Ihrer Handwerkskammer Dresden.

Datenschutz

Alle hier erhobenen Daten werden in unserem Verantwortungsbereich entsprechend den Vorschriften der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und in Übereinstimmung mit den für uns geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen, wie dem Bundesdatenschutzgesetz-Neu (BDSG-neu), dem Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetz (SächsDSDG) und dem Telemediengesetz (TMG), behandelt.

Angaben zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung der Handwerkskammer Dresden.

Captcha
Code eingeben:

Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.