youngcaritas

Anmeldung beendet

Pat*innen gesucht: Rückkehr der Namen

Wir sind Teil der münchenweiten Aktion des Bayrischen Rundfunks. Am Aktionstag (11.4.) werden 1.000 Portraits von ermordeten Menschen während der NS-Zeit in München auf großen Plakaten sichtbar gemacht. Wir haben die Patenschaft für 4 Menschen übernommen und suche noch 4-8 Freiwillige, die Interesse und Zeit haben, uns bei der Aktion zu unterstützen.

Wir werden am letzten Wohnort der Person stehen und am Abend dann zum Odeonsplatz laufen wo sich alle Pat*innen versammeln.
Wir haben die Patenschaft für diese 4 Menschen übernommen:


Melde dich hier unten über das Formular an und klicke die Person an, deren Geschichte Du am letzten Wohnort interessierten Passant*innen gerne erzählen möchtest.

Bei der youngcaritas München kannst Du gemeinsam mit anderen jungen Engagierten Projekte gestalten und so die Welt zu einem besseren Ort machen. Wir informieren dich über soziale Themen und zeigen dir, was Du tun kannst, um Menschen zu helfen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Du dich regelmäßig oder gelegentlich engagierst, und ob Du dich mit Zeit, Tatkraft oder Kreativität einbringst! youngcaritas ist die Plattform der Caritasverbände für soziales Engagement junger Menschen in Deutschland und Europa.
Du möchtest wissen, was wir sonst noch machen? Dann klicke hier!


Teilnehmer*in

Ich erzähle die Geschichte von...

Datenschutz

Du musst der Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Du dich für dieses kostenlose Engagement-Angebot anmelden möchtest.


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.