Anmeldung beendet

Führungen in der Außenanlage der Königlichen Villa, Regensburg

Die königliche Villa in Regensburg, heute Dienststelle des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege, liegt erhöht auf den Resten der Stadtbefestigung vor den Toren der spätmittelalterlichen Stadt. Die Führung durch die Außenanlage des Gebäudes wird die markante Platzgeschichte erläutern. Vor allem aber werden die Geschichte des Hauses und seiner Architektur beleuchtet. Pandemiebedingt ist der Zugang in die Innenräume nicht möglich, aber mit Hilfe von Fotografien werden Einblicke in die Innengestaltung gewährt. 
​​​​​​​
​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​Die Veranstaltung ist nicht barrierefrei.

Mit: Dr. Ruth Sandner (BLfD) und weiteren Mitarbeitenden des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege, Dienststelle Regensburg
Treffpunkt: Adolf-Schmetzer-Str. 1, 93049 Regensburg, Eingang zum Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege
Dauer: ca. 30 Minuten
Max. Teilnehmerzahl: 10 Personen
Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Sicherheitshinweise:
Es können keine Personen mit nachgewiesener COVID-19-Infektion, mit COVID-19 assoziierten Symptomen, mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen, oder die aus anderen Gründen einer Quarantänemaßnahme unterliegen teilnehmen.
Wer teilnimmt, muss den Mindestabstand von 1,5 m zu allen anderen, die teilnehmen, einhalten. Wo dies nicht durchgehend möglich ist, ist eine FFP2-Maske zu tragen (Kinder unter 6 müssen keine, Kinder und Jugendliche von 6-16 müssen nur eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen).

Abhängig vom Pandemiegeschehen kann es zu kurzfristigen Änderungen oder einer Absage der Veranstaltungen kommen. Darüber würden wir die angemeldeten Teilnehmer informieren.

Ihre Kontaktdaten

Bestätigungen und Tickets werden an die folgende Mailadresse gesendet:

Datenschutz

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Zur Anmeldung

Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.