© 78608704_Fotolia--vege_L

Info

Aktuell bereiten Materialengpässe und Preissteigerungen vielen Handwerksbetrieben – insbesondere aus der Baubranche – Sorgen. Es stellen sich vielfältige Fragen, die die Angebotsphase und die Vertragsabwicklungsphase bei Bauvorhaben betreffen. Fragen zu den Auswirkungen auf laufende Verträge, zur Risikozuweisung, den Möglichkeiten auf Preisanpassung oder auch dem Wegfall der Geschäftsgrundlage kommen hinzu. 

Wir laden Sie daher herzlich zur Online-Informationsveranstaltung

am Donnerstag, den 27. Mai 2021, 10 - 11.30 Uhr zum Thema

"Unvorhergesehene Materialpreiserhöhungen: Auswirkungen auf die bauvertragliche Abwicklung" ein. 

Im Rahmen der Online-Informationsveranstaltung der Handwerkskammer Dresden in Kooperation mit dem Sächsischen Baugewerbeverband e.V. wird Ihnen durch den Referenten Herrn Rechtsanwalt Philipp Weidner, Geschäftsführer Sächsischer Baugewerbeverband e. V., ein kompakter Überblick über die aktuell relevanten Fragen präsentiert und praktische Hinweise gegeben.

Während und nach der Veranstaltungen beantwortet der Referent gern Ihre Fragen, die Sie über die Chatfunktion der Videokonferenz stellen können.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und einen spannenden Erfahrungsaustausch.

Anmeldung.