Anmeldung für Warteliste (Veranstaltung ausgebucht)

Betroffene von organisierter sexualisierter und/oder ritueller Gewalt in der Beratung - Erste Schritte

19. Januar 2023, 09:00 - 13:00 Uhr

Berater*innen, Therapeut*innen, Seelsorger*innen sowie Helfende, die zum ersten Mal Betroffene von organisierter sexualisierter und/oder ritueller Gewalt in ihrer Beratung haben, wissen häufig nicht, wo sie bei all den Themen anfangen sollen. Es scheint überall zu „brennen“. Deshalb stoßen Fachkräfte schnell an die Grenzen ihrer zeitlichen und personellen Ressourcen. Das macht hilflos, überfordert und frustriert.

Die Veranstaltung soll dabei unterstützen, einen Fahrplan für die ersten Schritte zu entwickeln und gemeinsam zu überlegen, wie es dann weitergehen kann.

Zum Beispiel:

  • Worauf muss in der Beratung besonders geachtet werden?
  • Was gehört in die Therapie?
  • Was sind die Herausforderungen in der Beratung bei anhaltendem Kontakt mit Tatpersonen und bei Klient*innen, die selbst Eltern sind.

In diesem Modul werden folgende Themen behandelt:

  • Das Setting
  • Beratung versus Therapie
  • Klare Regeln helfen allen
  • Stabilisierung
  • Äußere Sicherheit
  • Innere Kommunikation
  • Beratung bei Kontakt mit Tätern und Täterinnen
  • Beratung von Klient*innen, die selbst Eltern sind


Referentinnen: Pauline C. Frei und Sabine Weber

Teilnehmer*innen

Dienstanschrift

Anmeldung

Wichtige Informationen

Stornierungsbedingungen

Sobald Sie unsere Fortbildung gebucht haben, kann diese nicht mehr storniert werden und die volle Teilnahmegebühr muss bezahlt werden.

Bei kurzfristigem Ausfall der angemeldeten Person können Sie eine Vertretung entsenden. 
Falls Sie keine Vertretung entsenden können, prüfen wir intern die Warteliste, damit Interessierte nachrücken können. Sofern sich eine Person von der Warteliste für die Veranstaltung findet, enstehen für Sie keine Kosten. Sollte es für die Veranstaltung allerdings keine Warteliste geben, so entfällt diese Möglichkeit und die volle Teilnahmegebühr muss bezahlt werden.

Datenschutzerklärung

Sie müssen sowohl der Datenschutzerklärung von eveeno, als auch der Datenschutzerklärung von N.I.N.A. e. V. zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Mit Ihrer Buchung bestätigen Sie Ihr Einverständnis zur Durchführung der Veranstaltung via Zoom. Die Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Hinweis zur Teilnahme

Die Veranstaltung lebt von der aktiven Teilnahme. Deshalb wird darum gebeten, die Kamera freizuschalten.

Anmeldung