© Pixabay

Info

Deutschsprachiges Webinar "Außenwirtschaftsförderinstrumente des Bundes - Erfolgreich internationalisieren (Teil 1)"

Auch in Zeiten des Umbruchs und globaler Herausforderungen ist der Export von Waren und Dienstleistungen sowie die langfristige Markterschließung durch Direktinvestitionen in den wichtigsten Märkten ein essenzieller Erfolgsfaktor von deutschen Unternehmen. Die Innovationsbranchen der Augenoptik, Photonik, Analysen- und Medizintechnik sind dabei ein besonderes Beispiel, da sie im Jahr 2022 eine Exportquote von 65% verzeichneten. Das Geschäft mit Schwellen- und Entwicklungsländern stellt Unternehmen jedoch auch vor Herausforderungen. Wie kann man Auslandsmärkte systematisch, zielgerichtet und zudem sicher erschließen und bearbeiten? Und wie finanziert man diese Internationalisierungsbestrebungen?    

Diese und weitere Fragen sollen im Rahmen unserer Webinarreihe „Außenwirtschaftsförderinstrumente des Bundes – Erfolgreich internationalisieren“ beantwortet werden. Wir freuen uns, hierzu Frau Sabrina Johanniemann (Business Scout der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH bei SPECTARIS), Herrn Florian Karges von der Deutschen Investitions- und Entwicklungsgesellschaft (DEG), Herrn Igor Sufraga von Euler Hermes sowie Herrn Herwig Maaßen von PricewaterhouseCoopers (PwC) als Referenten begrüßen zu dürfen.

Unsere Webinarreihe gliedert sich in zwei Teile. Der erste Teil behandelt zunächst die wichtigsten Finanzierungsaspekte, bevor im zweiten Teil wesentliche Programme zur Exportunterstützung und Markterschließung vorgestellt werden. Hierbei werden zuallererst die relevantesten Investitionsförderprogramme präsentiert, darunter das Programm „ImpactConnect“, welches ab 2024 i.d.R. unbesicherte Darlehen an Tochtergesellschaften von etablierten deutschen Unternehmen für Investitionen in vielen Entwicklungs- und Schwellenländern vergibt. Sie erfahren zudem, wie Sie sich mit staatlichen Exportkreditgarantien vor Käufer- und Länderrisiken absichern können. Auch werden Investitionsgarantien der Bundesregierung vorgestellt welche zur Absicherung von politisch verursachten Schäden bei Direktinvestitionen im Ausland dienen.

Das deutschsprachige Webinar findet am Freitag, den 08.12.2023 von 10:00 bis 11:30 Uhr über Zoom statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte melden Sie sich bis zum 06. Dezember an.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und stehen Ihnen bei Fragen sehr gerne zur Verfügung.


Programm

  • EINFÜHRUNG
  • Begrüßung durch SPECTARIS
  • Überblick Investitionsförderprogramme (u.a. develoPPP)
          • Referentin: Sabrina Johanniemann, SPECTARIS/GIZ
  • Vorstellung der Programme und Abgrenzung der Instrumente zueinander sowie Q&A
          • ImpactConnect ab 2024
            • Referent: Florian Karges, DEG
          • Exportkreditgarantien („Hermesdeckungen“)
            • Referent: Igor Sufraga, Euler Hermes
          • Investitionsgarantien
            • Referent: Herwig Maaßen, PwC​​​​​​​


Unsere Referentinnen

Sabrina Johanniemann ist Business Scout bei SPECTARIS und berät im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) die  Mitgliedsunternehmen zu Kooperation in Entwicklungs- und Schwellenländern.

Florian Karges ist Externer Senior Berater bei der DEG. Er unterstützt die Implementierung und operative Umsetzung des „AfricaConnect“-Programms, welches aufgrund ihres Erfolgs (über 50 Finanzierungen in 15 Ländern) global ausgeweitet wird.

Igor Sufraga ist Firmenberater für Exportkreditgarantien des Bundes für die Regionen Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Vorpommern bei der Euler Hermes AG in Berlin.

Herwig Maaßen ist Senior Manager bei PwC in Hamburg. Seit Jahren ist die Beratung deutscher Unternehmen und Banken bei Auslandsinvestitionen im Hinblick auf die staatlichen Investitionsgarantien Schwerpunkt seiner Tätigkeit.


Anmeldung

Die Anmeldefrist endet am 06. Dezember 2023. Wir werden allen angemeldeten Teilnehmern rechtzeitig vor der Veranstaltung einen Link zusenden, um an der Online-Sitzung teilnehmen zu können. Direkt zur Anmeldung gelangen Sie hier:

​​​​Zur Anmeldung »