HFT Stuttgart, Studiengang KlimaEngineering

Anmeldung beendet

CASE STUDY TAG 2024

Ziel der jährlichen Veranstaltung ist es, wenige ausgewählte, realisierte und Praxisbeispiele mit einem besonderen Anspruch an Architektur, Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und einem hohen Innovationsgrad im Detail vorzustellen und zu diskutieren.
In diesem Jahr betrachten wir unter anderem in den Vorträgen folgende Projekte:



Neue Parkmitte Luisenpark, Mannheim

Um zu gewährleisten, dass der Luisenpark ein attraktiver Aufenthaltsort bleibt, wurde eine Erweiterung und Modernisierung des Parkzentrums notwendig, das im Projekt „Neue Parkmitte“ seine Gestalt fand. Nach mehrjähriger Konzeptionsphase und einem erfolgreich abgeschlossenen Planungswettbewerb konnte 2020 mit dem Bau begonnen werden: Die Umsetzung der Neuen Parkmitte mit ihren großzügigen Gebäuden, den offen gestalteten Erlebnisräumen und den modernen Tieranlagen wurde zur BUGA 23 fertig gestellt. Für die Gebäude ist ein Energie- und Lüftungskonzept vorgesehen, das Energieeffizienz und höchstmöglichen thermischen und visuellen Komfort verbindet.


Bauherr: Stadt Mannheim 
Architekt: Bez + Kock
KlimaEngineering: Transsolar


Neubau Bürogebäude Nething Generalplaner GmbH in Neu-Ulm

Die neuen Räumlichkeiten des Bürogebaudes bieten viel Platz für die über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die klaren inneren Strukturen sorgen dafür, dass Arbeitsplätze entstehen, die für alle ähnliche Bedingungen bieten – ergänzt durch Flächen für informelle Kommunikation und konzentriertes Arbeiten. Für den Weitblick schafft der transparente Kern Durchblicke zwischen allen Ebenen und ist so unterstützendes Kommunikationselement.

Besonderes Merkmal dieses Gebäudes ist es unter anderem, dass sehr viele Elemente, wie beispielsweise Wand- und Deckenelemente vorgefertigt wurden. Zudem wurde darauf geachtet, den Bau möglichst CO2-neutral zu gestalten. Holz ist somit das dominierende Material- lediglich bei den tragenden Elementen kommt Beton im Kern zum Einsatz.


Bauherr: Nething Generalplaner GmbH
Architekt: Nething Generalplaner GmbH
Bauleistungen: Holzhybridbau, Fassadenelemente, Zimmerer- und Holzbauarbeiten: müllerblaustein HolzBauWerke GmbH


Ab ca. 16 Uhr findet dann ein gemeinsames Grillen vor Bau 8 statt. Bitte bei Bedarf hier unbedingt angeben, ob Sie dabei teilnehmen und ob Sie eine vegetarische Grillvariante bevorzugen.



Die Veranstaltung ist kostenlos und wird gemäß Fortbildungsordnung der Ingenieurkammer Baden-Württemberg mit 4 Fortbildungspunkten angefragt und bei der Architektenkammer mit einem Umfang von 3,5 Stunden für Mitglieder und Architekten/Stadtplaner im Praktikum für die Fachrichtungen Architektur, Innenarchitektur und Stadtplaung angefragt.



Bitte beachten Sie: Wir haben nur sehr begrenzte Plätze. Wer sich bereits angemeldet hat und die Veranstaltung aus organisatorischen oder gesundheitlichen Gründen nicht besuchen kann, meldet sich bitte wieder von der Veranstaltung ab. Vielen Dank!

Auch Studierende sollten sich vorab anmelden.



Bei Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich an:


Christin Gegner: christin.gegner@hft-stuttgart.de // Telefon: +49 711 8926 2855

Pia Klein: pia.klein@hft-stuttgart.de // Telefon: +49 711 8926 2306


Teilnehmer

Ich nehme am gemeinsamen Grillen teil

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.