Anmeldung beendet

Online-Vortrag von Jeremias Thiel

Veranstaltung des Rektorats der PH Weingarten

Dienstag, 8. Dezember 2020 von 18.00 bis 19.30


Online-Vortrag mit anschließender Diskussion

Referent: Jeremias Thiel, Studierender des St. Olaf College, Minnesota, United States und Buchautor

Moderation: Prof. Dr. Karin Schweizer


Jeremias Thiel ist in den vergangenen zwei Jahren durch seinen Bestseller: "Kein Pausenbrot, keine Kindheit, keine Chance" bekannt geworden, in dem er seinen besonderen Werdegang beschreibt. Er wuchs in prekären Lebensverhältnissen auf, stellte im Alter von elf Jahren fest, dass er in seiner Familie keine positive Zukunftsperspektive hat und entschloss sich eigenständig zum Jugendamt zu gehen. Heute studiert er in den USA „Political Science and Environmental Studies“ und ist somit ein „first generation student“, der seinen Bildungsweg selbst in die Hand genommen hat. In seinem Buch beschreibt er neben seiner Geschichte auch eine Vielzahl von Unterstützungsmöglichkeiten und -Maßnahmen die ihm als Kind, als Jugendlichem und als jungem Erstsemester geholfen haben oder ihn hätten unterstützen können.


Am 8.12. wird uns Jeremias in einem Impulsvortrag für Menschen in ähnlichen Lebenslagen sensibilisieren, politische Ideen und mögliche Maßnahmen diskutieren und der Frage nachgehen, wie sich eine Kultur entwickeln kann, in der sich Menschen aus gegensätzlichen wirtschaftlichen und sozialen Verhältnissen unvoreingenommener begegnen. Mit allen Teilnehmenden möchten wir uns im Anschluss an den Vortrag daher zu ersten Ideen wie z.B. spezifischen Vorkursen oder einem gruppenbezogenen Mentoring austauschen


Teilnehmer

Ticket auswählen

Sonstiges

Nach Anmeldung erhalten Sie per Mail eine Teilnahmebestätigung. Hier erhalten Sie alle weiteren Informationen und Zugangsdaten für den Online-Vortrag.

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.