Anmeldung beendet

Fattoria La Vialla: Wie erkennt man
gutes Olivenöl und welche Vorteile bietet es?



Programm:

ca.  18.30 Uhr    Aperitivo 

19.00 Uhr     kurze Begrüßung durch Stefan Maxeiner und  Thomas Kremer (ca. 10 min.)

19.15 Uhr     Impulsvortrag zum Thema „Olivenöl“ durch Hans-Helmut Martin vom UGB

ab  19.45 Uhr     Get-Together mit Verkostung

21.30 Uhr     Veranstaltungsende


Thema:

Das familiengeführte Bio-Land- und Weingut »Fattoria La Vialla« ist ein Betrieb, der seit mittlerweile über 40 Jahren das Gute aus der Toskana auf die Esstische der Feinschmecker bringt. Auf insgesamt 1.600 Hektar Land stellt die Inhaberfamilie Lo Franco zusammen mit ihrem Team, das quasi ebenfalls zur Familie gehört, im toskanischen Castiglion Fibocchi zwischen Florenz und Arezzo ausschließlich Erzeugnisse her, die höchsten ökologischen bzw. biodynamischen Standards genügen. 

Die Idee der Speisekammer ist vor einigen Jahren auf Anregung von Kunden und Freunden entstanden. Ein Ort war nötig, an dem man die neuen Jahrgänge der Weine und die kulinarischen Spezialitäten probieren konnte, ohne nach Italien fahren zu müssen.


Speaker:

Stefan Maxeiner ist Berater und langjähriger Freund der Familie Lo Franco und Botschafter der
Fattoria La Vialla. Er arbeitet seit 2010 mit der Fattoria La Vialla zusammen und berät die Familie
in allen Belangen, die Speisekammern der Fattoria La Vialla betreffend.


Teilnahmegebühr:     35,- Euro

Dafür erhalten Sie ein Probierpaket.


​​​​​​​

Teilnehmer

Ticket auswählen

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.