Anmeldung beendet

Die professionelle Begleitung des Einsatzes von Ehrenamtlichen ist der Schlüssel für eine langfristig gute Zusammenarbeit. Diese zeigt sich in vielen Facetten: Es geht um die passende Beschreibung der Tätigkeit, um geeignete Rahmenbedingungen und Fortbildungsmöglichkeiten, eine wertschätzende Anerkennungskultur usw. Es gibt viele Stellschrauben, durch die die Arbeit im Ehrenamt gut gestaltet werden kann.

Ziel und Nutzen: Das Seminar bietet in fachlichen Inputs und in Praxisblöcken einen umfassenden Überblick über die Möglichkeiten und Instrumente des Freiwilligenmanagements. Das Seminar zeigt im gemeinsamen Gespräch den Verbesserungsbedarf, und bestätigt, in welchen Bereichen der eigene Verein, die Organisation oder Initiative schon gut aufgestellt ist. 

Hier sind Sie richtig, wenn Sie in ehrenamtlicher oder hauptamtlicher Funktion den Einsatz von Freiwilligen koordinieren oder in Zukunft mit Freiwilligen zusammenarbeiten möchten, egal ob in Vereinen, in sozialen Organisationen und Verbänden, Bildungs- und Kultureinrichtungen oder Initiativen.

Die Fortbildung wird in Kooperation mit der Hanns-Seidel-Stiftung angeboten.

Referenten: Wolfgang Neumüller, Zentrum Aktiver Bürger Nürnberg und Thomas Röbke, LBE Bayern e.V.
Ort: Kloster Banz, Bad Staffelstein
Teilnahmebeitrag: 90 €

Zum Programm

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung. 

Das LBE-Fortbildungsteam

Teilnehmer

Sonstiges

Foto-/Video- und Audioaufnahmen

Wir möchten ein lebendiges Netzwerk sein und ggf. Foto-, Video- und Audioaufnahmen der Veranstaltung der Öffentlichkeit zugänglich machen, damit auch andere von unserer Arbeit erfahren. Deshalb beabsichtigen wir Foto-, Video- und Audioaufnahmen zu erstellen. Wir bitten Sie darum, hierzu Ihr Einverständnis zu geben, sodass das Aufnahmematerial erstellt und veröffentlicht werden darf. Zur Einverständniserklärung.

Datenschutz

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Eveeno zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Newsletter

Kontakt

Stornierungsbedingungen der Hanns-Seidel-Stiftung

Stornierungen sind bitte nach Erhalt der Anmeldebestätigung schriftlich an das LBE (fobi@lbe-bayern.de) oder die Hanns-Seidel-Stiftung zu richten. Absagen bis 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn sind kostenfrei. Danach werden 50 %, ab dem 3. Kalendertag vor Veranstaltungsbeginn bzw. bei Nichterscheinen 100 % der Teilnehmergebühr in Rechnung gestellt. Die Stornogebühr entfällt bei Krankheit (Vorlage eines ärztlichen Attests) oder bei schwerwiegenden persönlichen Gründen (Nachweis erforderlich).

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.