Fotos: Canva Pro

Anmeldung beendet

2. Online-Praxisworkshop: Aktuelle pädagogische Herausforderungen bei der Entwicklung und Umsetzung von Eltern-Kind-Angeboten unter Corona Schutzbestimmungen

am Mittwoch, den 13.01.2021; 9:00-12:00 Uhr per Zoom-Konferenz

Angesichts der aktuellen Verordnungen beschäftigt Familienbildungsstätten und Familienzentren die Frage, wie können wir die Auflagen der Kontaktminimierung einhalten und dennoch Angebote für Familien ermöglichen?
Die damit verbundenen Herausforderungen zeigen sich insbesondere bei den stark nachgefragten Kernangeboten der Familienbildung.


Um Eltern-Kind-Gruppen, Gesundheits- und Präventionsangebote sowie Treffen aufrecht erhalten zu können, sind pädagogische Fachkräfte stark gefordert, entsprechende Konzepte zu erarbeiten, damit die pädagogische Qualität auch unter Corona Schutzbedingungen erhalten bleiben kann. Aus diesem Grund bietet die AHF verschiedene Fortbildungen an.


Inhalte:
Gemeinsames Arbeitsgruppen gestütztes erarbeiten von praxis-relevanten Antworten.

Alle Ergebnisse und praktische Konzeptelemente werden in einer virtuellen "Ideenwerkstatt für Eltern-Kind-Angebote", dem Trello-Board von den Teilnehmenden zusammengetragen.


Achtung: Im Vorfeld gibt es ein Trello-Board, das im 1. Workshop-Teil entstand und seitdem als virtuelle Fundgrube für Praxis-Ideen und Arbeitsgrundlage für Konzept-Inhalte dient. Bitte ergänzen Sie dieses Board mit eigenen Ideen und Praxis-Elementen, damit wir so viele dienliche Praxis-Tipps wie möglich dynamisch und zentral an einem Ort bündeln können. Diese Sammlung wird mittelfristig zu einem Praxis-Helfer von der Praxis für die Praxis von uns zusammengeführt.


Der Zugangs-Link zum Trello-Board wird mit der Anmeldebestätigung an Sie versandt.


Zielstellungen, die im Workshop erarbeitet werden...

- im Eltern-Kind-Bereich professionell und handlungsfähig bleiben,

- pädagogische Konzeptelemente, die an unseren familienbildnerischen Prinzipien im Eltern-Kind-Setting anknüpfen,
- bindungsförderliche Eltern-Kind-Interaktion anregen und dabei die Hygienevorschriften und Schutzbestimmungen erfüllen,

- digitale und analoge Konzeptelemente die Corona-bedingt im Bereich Familienbildung und der Eltern-Kind-Arbeit bisher angeandt       

  werden und chancenreiche neue pädagogische Formate,
- Konzept- und Umsetzungserfahrungen bündeln und voneinander lernen,


Datum: Mittwoch, 13.01.2021
Uhrzeit: 9 - 12 Uhr (Einwahl ab 8:30 Uhr)
Ort: Zoom-Meeting
Leitung: Denise Bellmann, Paula Lichtenberger

Kosten: Die Veranstaltung wird vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration gefördert und ist deshalb für Sie kostenfrei.

Teilnehmer

Ticket auswählen

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.