Anmeldung beendet

Einzelanmeldung
Landeswettkampf der Johanniter NRW am 18. Juni 2022 in Essen

Hier meldet sich jeder Teilnehmende des TdJ einzeln an.

Teilnehmer

Falls Sie sich als Mitglied einer Mannschaft anmelden, geben Sie im Folgenden bitte die E-Mail-Adresse des bzw. der Mannschaftsbetreuers bzw. der -betreuerin an. Dieser bzw. diese erhält dann die Bestätigung der Anmeldung zusammen mit dem Ticket und der Buchungsnummer. Damit kann er bzw. sie im nächsten Schritt die Mannschaft anmelden.

Achtung: Sie selbst erhalten dann keine weitere Bestätigung Ihrer Anmeldung! Sprechen Sie ggf. Ihren Mannschaftsbetreuer bzw. Ihre Mannschaftsbetreuerin an, damit er oder sie Ihnen die Bestätigungsmail weiterleitet.

Einverständnis Foto- und/oder Filmaufnahmen

Information zu Foto- und/oder Filmaufnahmen

Wir weisen darauf hin, dass während der o.g. Veranstaltung Foto- und/oder Filmaufnahmen gemacht werden, die im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. verwendet werden. Sie und Ihre Begleitperson(en) werden auf diesen Aufnahmen gegebenenfalls zu sehen sein. Die Aufnahmen sollen die Aktivitäten der JUH vereinsintern und nach außen darstellen und dokumentieren. Eine Veröffentlichung ist in folgenden Medien vorgesehen: 4juh (Social Intranet der JUH), Printpublikationen wie NRW-Beileger, NRW-Jahresbericht u.a., Pressearbeit (Tageszeitungen u.a.), im Internet wie bei JUH LV NRW-Facebook, -Instagram und -Website u.a.

Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, dass Sie von uns fotografiert und die entstandenen Aufnahmen gegebenenfalls in o.g. Medien veröffentlicht werden, melden Sie sich bitte per E-Mail unter anmeldung-tdj.nrw@johanniter.de .

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts:
LV NRW, Siegburger Straße 197, 50679 Köln, Betriebsdatenschutzbeauftragte: Nicole Bylica, datenschutz.nrw@johanniter.de.
Ausführliche Informationen zum Datenschutz in der JUH finden Sie unter http://www.johanniter.de/datenschutzinformation

ACHTUNG:
Bei Minderjährigen muss zusätzlich das Formular "Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten" (hier zum Download verfügbar) ausgefüllt und im entsendenden Verband vorgelegt werden! Falls auf diesem Formular kein Einverständnis für Fotoaufnahmen gegeben wird, bitte darauf achten, dass außerdem eine E-Mail mit dem Widerspruch an anmeldung-tdj.nrw@johanniter.de gesendet wird!

Weitere wichtige Angaben

Rettungshundestaffel:

Schiedsrichter:

Verpflegung:

Bei anderen Ernährungsvorlieben oder bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten wird darum gebeten, sich selbst um die Organisation der Verpflegung zu kümmern.

Teilnahmebedingungen allgemein

Teilnahmebedingungen während der Corona-Pandemie

  • Der/Die Teilnehmende hat keine allgemeinen Krankheitssymptome, insbesondere keine typischen Erkältungssymptome wie Schnupfen, Husten, Fieber oder Geruchsverlust aufweist. Ausgenommen davon sind allergische Reaktionen, die mit einer aktuellen ärztlichen Bescheinigung nachzuweisen sind.
  • Der/Die Teilnehmende hatte nach seinem Wissen in den zurückliegenden 14 Tagen keinen Kontakt zu Personen mit Verdacht oder bestätigter Infektion mit COVID-19.
  • Mitarbeitende aus medizinischen oder pflegerischen Berufen, die geschützten Kontakt (nach geltenenden RKI-Empfehltungen) zu den zuvor genannten Personenkreisen hatten, sind verpflichtet, dies gesondert dem Veranstalter anzuzeigen.
  • Der/Die Teilnehmende nimmt das für die Veranstaltung geltende Hygiene- und Infektionsschutzkonzept zur Kenntnis.
  • Es wird die Verpflichtung anerkannt, dass bei auftretenden typischen COVID-19-Krankheitssymptomen (ins. Erkältungssymptomen) sowie bei einem bestehenden Infektionsverdacht bzw. einer bestätigten Infektion mit COVID-19 vor, während und bis zu 2 Wochen nach der Veranstaltung unverzüglich der Veranstalter darüber in Kenntnis zu setzen ist.
  • Der/Die Teilnehmende erkennt an, dass ein Infektionsverdacht zur sofortigen Isolation und ggf. Ausschluss von der Veranstaltung führen kann.
  • Der/Die Teilnehmende erkennt an, dass trotz Umsetzung und Einhaltung des Hygiene- und Infektionsschutzkonzeptes ein vollständig garantierter Schutz gegen eine Infektion mit COVID-19 durch den Veranstalter nicht gewährleistet werden kann.
  • Die JUH haftet nicht für Schäden, die entstehen, wenn die Veranstaltung abgesagt werden muss und/oder dass jemand von einer Verstaltung ausgeschlossen werden muss, sofern die JUH den Grund für die Absage oder den Ausschluss nicht zu verteten hat und/oder dieser aufgrund von behördlichen Anforderungen infolge einer Epidemie oder Pandemie entstanden sind.
  • Die vorgenannte Selbstauskunft in Bezug auf die Corona-Pandemie und die dort eingetragenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Veranstaltungsanmeldung und ggf. Kontaktnachverfolgung erhoben und gesichert gegen den Zugriff Dritter aufbewahrt.
  • Eine weitere Datenverarbeitung findet nur statt, wenn innerhalb von 4 Wochen nach Abgabe der Erklärung festgestellt werden sollte, dass eine eine teilnehmende Person oder ein ihrer Kontaktpersonen positiv auf COVID-19 gestestet worden ist. In diesem Fall werden die personenbezogenen Daten genutzt, um mögliche Kontaktpersonen identifizieren zu können. Die Daten werden in diesem Fall auch an die zuständigen Gesundheitsbehörden weitergegeben.
  • Die Datenerhebung, Datenaufbewahrung und ggf. Datenverwendung dienen ausschließlich dem Gesundheitsschutz der Teilnehmenden und möglicher Kontaktpersonen. Die Daten werden spätestens 4 Wochen nach Ende der Veranstaltung nach den geltenden Standards vernichtet.

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung sowie der Datenschutzerklärung der JUH zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.