Anmeldung (noch 8 verfügbar)

Heilige zeigen uns das Licht Jesu

Hl. Elisabeth - Hl. Luzia nach der Franz Kett Pädagogik (GSEB) gestalten und erleben
Veranstaltungsort: Wilhelm Kempf Haus Wiesbaden Naurod

Zielgruppe: Primar- und Förderstufe, Erziehende aus Kitas


LA-Nr.: 0210279901


Wir kennen alle die Jedi-Ritter aus der Serie Star Wars, die mit ihren Lichtschwertern gegen das Böse kämpfen. Frauen und Männer kämpfen dort gegen die dunkle Macht. Sie sind Vorbilder und setzen sich uneigennützig für andere ein.


Solche Lichtgestalten gibt es auch im realen Leben. Die Heilige Elisabeth und die Heilige Luzia

waren beeindruckende, mutige Frauen. Sie zeigen uns auch heute noch, wie sie in der Nachfolge Jesu Menschen behandelt haben und über sich hinausgewachsenen sind.

Sie haben Menschen das Licht Jesu gezeigt und haben sein Licht weitergegeben. Durch sie wurde es im Leben von vielen Menschen heller und hoffnungsvoller. Diese beiden Lichtgestalten zeigen  wie die Botschaft Jesu handgreiflich und erlebbar wird. Sie zeigen wie Licht in das Dunkel gebracht werden kann. Ihr Glaube strahlt weit über ihre Zeit hinaus und es gibt unterschiedliche Geschichten und Brauchtum zur Heiligen Elisabeth und Heiligen Luzia, die für Schülerinnen und Schüler wie auch Kitakindern aufzeigen wie man das Licht Jesu weitergeben kann.

Mit Hilfe der Franz-Kett-Pädagogik (GSEB) werden wir uns auf praktische, sinnorientierte und ganzheitliche Erfahrungen mit diesen Heiligen beschäftigen.


Referentin:     

Maria Steinfort, Sozialpädagogin und Trainerin GSEB

Ort:

Wilhelm-Kempf-Haus, Wiesbaden-Naurod

Leitung:         

Amtsleitung RPA Oberursel

Ute Schüssler, Referentin Referat Religionspädagogik im Elementarbereich  

Teilnehmer

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung (https://relpaed-oberursel.bistumlimburg.de/datensicherheit/) zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung