Info

Wie gelange ich zu meinem Angebot?

Die Räume A - G stehen in jedem Zeitfensten zur Verfügung. Betreten Sie die einzelnen Räume am 09.06.2021 jeweils 2 min vor dem Start des Angebotes. Die Angebote beginnen um

  • 11.30 Uhr (Einwahl ab 11.28 Uhr)
  • 12.30 Uhr (Einwahl ab 12.28 Uhr)
  • 13.30 Uhr (Einwahl ab 13.28 Uhr)
  • 14.30 Uhr (Einwahl ab 14.28 Uhr)

Ein Klick auf den zugehörigen Raum-Link führt Sie dann zum gewählten Angebot des jeweiligen Zeitfensters.

  • Beispiel: Im Zeitfenster 11.30 - 12.15 Uhr wurde das Angebot 1d gewählt. Sie wählen sich also ab 2 min vor dem Start in den Raum D ein. Haben Sie das Angebot 1a gewählt, dann "betreten" Sie den Raum A.

Nach jedem Zeitfenster werden alle Räume wieder geschlossen. Sie verlassen also den Raum (ausloggen).  Betreten Sie 2 min vor dem nächsten Angebot dann erneut einen Raum und verlassen Sie ihn am Ende auch wieder.  

Technische Anforderungen

Die Teilnahme am Markttag ist mit Computer, Laptop oder Tablet möglich und kann von jedem Ort mit stabiler Internetverbindung realisiert werden. Darüber hinaus sollten folgende Punkte beachtet werden:

  • Das Thillm empfiehlt für die optimale Unterstützung der Videokonferenz über BigBlueButton die Browser Edge (neue Ausgabe) oder Vivaldi oder Chrome. Der Browser Firefox ist zur Nutzung nicht empfehlenswert, da er die Plugins (Mikrofon, Kamera) nicht immer sauber einbinden kann. Installieren Sie ggf. vorab einen passenden Browser auf Ihrem Gerät.
  • In einigen Angeboten wird mit QR-Codes gearbeitet. Ein Smartphone sollte daher in Reichweite liegen und einem mit QR-Code-Scanner ausgestattet sein.

Motto

Die Veranstaltung steht unter keinem speziellen Motto. Mit Blick auf die derzeitige Situation der Schulen beschäftigen sich die Angebote jedoch u.a. mit den Möglichkeiten der Ausgestaltung des Homeschooling von SchülerInnen sowie mit digitalen Formaten zur Unterstützung der Arbeit von LehrerInnen. Vielfältige Bezüge zu den Handlungsfeldern der pädagogische Arbeit, u.a. zu „Didaktik und Methodik“, „Leistungs- und Lernmotivation“ und „Medienbildung“ sollen dazu beitragen, die Übertragbarkeit der Angebote in die tägliche schuliche Arbeit zu unterstützen.

Ziele der Veranstaltung

  • Information: über Best-Practise-Beispiele der schulischen Arbeit informieren
  • Austausch: den Erfahrungsaustausch über unterrichtspraktische Themen fördern
  • Feedback: konstruktive Rückmeldungen zu didaktisch-methodischen Fragestellungen geben
  • Partizipation: von den gesammelten Erfahrungen Anderer profitieren
  • Innovation: Ideen und Rückmeldungen zur Optimierung der eigenen Arbeit nutzen

Blick in den Ideenpool

  • kreative Unterrichtsideen aus der Zeit des Homeschooling von SchülerInnen
  • digitale Tools zur Unterstützung der täglichen Arbeit von LehrerInnen
  • digitale Formate (Apps, Anwendungen) zur Einbindung in die unterrichtliche Arbeit
  • gelungene Lerntheken, Werkstätten, Wochenplan- und Angebotsmaterialien
  • persönliche "Steckenpferde", die unterrichtspraktisch genutzt wurden u.a.m.

Zur Anmeldung »