Anmeldung beendet

Innerer Ausstieg aus organisierter sexualisierter und/oder ritueller Gewalt

09. März 2023, 09:00 - 13:00 Uhr

Für Betroffene, die aus organisierter, sexualisierter und/oder ritueller Gewalt aussteigen, heißt dies im Innen, dass sie mit den Normen und Werten der Gruppierung, aus der sie kommen, brechen. Sie haben Angst vor Bestrafung im Innen und Außen. Angst vor weiteren Übergriffen. Angst, es in der „anderen Welt“ nicht zu schaffen. Sie benötigen dabei wohlwollende Berater*innen, Therapeut*innen, Seelsorger*innen und Helfende, die bereit sind, ihnen die Welt neu zu erklären.

In der Veranstaltung werden folgende Themen behandelt:

  • Mit den Normen und Werten der Gruppierung brechen
  • Mit Bestrafung des Innen und des Außen umgehen
  • Angst vor weiteren Übergriffen durch die Tatpersonen-Kreise
  • Angst, es in der „anderen Welt“ nicht zu schaffen
  • Abschied nehmen von der Gruppierung
  • Abschied nehmen von der gewohnten Welt, der Vorstellung, etwas Besonderes zu sein
  • Einsamkeit

Referentinnen: Sabine Weber & Pauline C. Frei

Anmeldeprocedere

Die Anmeldung erfolgt in zwei Schritten: Zunächst geht sie als verbindliche Voranmeldung bei uns ein. Sie erhalten hierfür eine Eingangsbestätigung. Können wir Ihnen einen Platz in der Fortbildung anbieten, erhalten Sie hierfür anschließend eine Buchungsbestätigung mit Zahlungsaufforderung. Sind alle Kapazitäten ausgeschöpft, setzen wir Sie automatisch auf unsere Warteliste und informieren Sie, sobald ein Platz frei wird. ​​​​​​​

Teilnehmer*innen

Dienstanschrift

Wichtige Informationen

Stornierungsbedingungen

Sobald Ihnen mit unserer Buchungsbestätigung und Zahlungsaufforderung ein Platz in der Fortbildung zugesichert wurde, kann dieser nicht mehr storniert und die volle Teilnahmegebühr muss bezahlt werden.

Sollten Sie kurzfristig an der Teilnahme verhindert sein, prüfen wir intern die Warteliste. Sofern sich eine Person von der Warteliste für die Veranstaltung findet, entstehen für Sie keine Kosten. Sollte es für die Veranstaltung allerdings keine Warteliste geben, so entfällt diese Möglichkeit und die volle Teilnahmegebühr muss bezahlt werden.

Datenschutzerklärung

Sie müssen sowohl der Datenschutzerklärung von eveeno, als auch der Datenschutzerklärung von N.I.N.A. e. V. zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Mit Ihrer Voranmeldung bestätigen Sie Ihr Einverständnis zur Durchführung der Veranstaltung via Zoom. Die Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Während der Fortbildungen kann es sein, dass Sie durch Nachfragen oder Wortbeiträge anderer Teilnehmer*innen vertrauliche Informationen erfahren. Wir bitten Sie darum, diese sensiblen Daten nicht nach außen zu geben und darüber im Sinne des Datenschutzes Stillschweigen zu bewahren. Aus diesem Grund sind auch Bild- und Tonaufnahmen nicht gestattet, ebenso wie die anonyme Teilnahme Dritter im Raum. Durch das Abschicken der Voranmeldung erklären Sie, dass Sie diesen Hinweis gelesen haben und damit einverstanden sind.

Hinweis zur Teilnahme

Die Veranstaltung lebt von der aktiven Teilnahme. Deshalb wird darum gebeten, die Kamera freizuschalten.


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.