Info

Tiermedizin studieren 

Der Beruf Tiermediziner*in gehörte schon immer zu den begehrten Berufen bei Schulabgänger*innen.

Jedes Jahr bewerben sich etwa 5000 Abiturientinnen und Abiturienten für die rund 1000 Studienplätze, die es an den fünf Universitäten in Deutschland gibt. Einige gehen dafür auch ins Ausland. Nach einem 5-jährigen Studium an einer Universität kann der Beruf ausgeübt werden. In diesem Vortrag stellt der Berufsberater Otto Pompe die Studienmöglichkeiten im In- und Ausland vor, sowie die Auswahlverfahren zum Studiengang Tiermedizin. Ebenso werden die späteren beruflichen Möglichkeiten, die die Veterinärmedizin in Deutschland bietet, aufgezeigt: ob als selbständige Tierärzte oder Ärzte in Tierkliniken bis hin zur Arbeit in veterinärmedizinischen Untersuchungsämtern reicht da die Spanne.

Zur Anmeldung »